TV-Team aus Berlin besucht Veranstaltung XXL-Flohmarkt lockt Besucher scharenweise

Seit 2001 gibt es den XXL-Flohmarkt. Er erfreut sich großer Beliebtheit, die Stände sind immer schnell ausgebucht. Foto: Pulwey

Rodgau (red) – Wenn der Starke Hilfe-Verein seinen XXL-Flohmarkt veranstaltet ist das Nieder-Röder Bürgerhaus komplett ausgebucht. 80 Tische von 75 Ausstellern wurden umschwärmt von den Besuchern. 2001 begann der Reigen des regelmäßigen Gebrauchtverkaufs mit XXL-Kleidergrößen.

Der Starke Hilfe-Verein um seinen Vorsitzenden Bert Wähner nutzt die Erlöse, um Menschen und Vereinen zu helfen. Starke Hilfe unterstützt Klubs bei großen Anschaffungen, sowohl organisatorisch als auch finanziell. „Die Kriegskasse ist gut gefüllt“, betonte der Vereinsvorstand. Die durch die Flohmärkte der letzten Jahre eingenommenen Beträge warten somit auf Abnehmer (www.starke-hilfe.de).

Dieses Mal kam wissensdurstiger Besuch aus der Landeshauptstadt. Mit Susanne Heßmer (Mitte) und Joyce Rosenthal (rechts) reisten zwei TV-Redakteurinnen einer Berliner Produktionsfirma nach Rodgau. Für ihre Dokumentation „Leben mit Übergewicht“ sammelten sie erste Eindrücke. Claudia Scheddin von Starke Hilfe gab ihnen Informationen über den Flohmarkt. Dann gingen die beiden Redakteurinnen in Gespräche mit Besucherinnen und Besuchern. Dreharbeiten oder Interviews standen nicht auf dem Programm. Es galt, Kontakte herzustellen, um für die Filmarbeiten Menschen im Leben begleiten zu können.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Mini-Züge in Fantasielandschaft
4 Wochen 1 Tag
Neujahrskonzert der Sport-Union Mühlheim
7 Wochen 4 Tage
Abzocke und geschäftsschädigend oder aber selbst …
7 Wochen 5 Tage