Jürgen Richter lobt Engagement der Mitglieder Weihnachtsfeier der Awo Sachsenhausen mit Ehrung

Jürgen Richter (links) ehrte Doris Wege, Gudrun Schaich-Walch, Heide Basché, Otti Altmann und Udo Knop. Foto: Schieder

Sachsenhausen (ms) –Über ein volles Haus konnte sich die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Sachsenhausen bei ihrer Weihnachtsfeier mit Jubilarehrung am Samstag, 9. Dezember, in der Begegnungsstätte Riedhof freuen. Die Vorsitzende Otti Altmann begrüßte die Gäste und überbrachte herzliche Grüße von Oberbürgermeister Feldmann, der bedauerte in diesem Jahr nicht kommen zu können.

Der Ortsbeirat fünf war durch Thomas Murawski vertreten. Gekommen war auch die Ehrensenatorin Hannelore Mees und eine Vertreterin der SPD Niederrad. Awo-Kreisgeschäftsführer Jürgen Richter, der auch die Jubilarehrung vornahm, überbrachte die Grüße des Kreisvorstandes und lobte das ehrenamtliche Engagement vieler Mitglieder. Er ging auch auf die aktuelle politische Lage ein. Er bedauerte, dass die stellvertretende Vorsitzende Petra Gerland wegen Krankheit nicht kommen konnte, um für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt zu werden.

Musik mit dem Chor „Vielharmonie“

Dann trug der Chor „Vielharmonie“ unter Leitung von Brigitte Hertel moderne und alte weihnachtliche Lieder vor. Darauf folgte die Jubilarehrung durch Jürgen Richter. Als erste ehrte er Otti Altmann für 25 Jahre Mitgliedschaft. Sie bedauerte, dass neben anderen auch Erika Arndt nicht kommen konnte, die für 60 Jahre Treue zur Awo geehrt werden sollte.

Ebenfalls für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Paula Irene Fetz, für die eine Vertreterin gekommen war, und Gudrun Schaich-Walch geehrt. Für 30 Jahre Treue zur Awo erhielt Heide Basché als Vertreterin für Helene Krämer Urkunde und Ehrennadel überreicht. Doris Wege wurde für 35 und Udo Knop, der auch Ehrensenator der Awo ist, für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Weihnachtliches in Mundart trug in diesem Jahr Ernst-Dieter Balzer vor. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von Günter Schmidt, der auch das abschließende Weihnachtssingen begleitete. Verabschiedet wurden die Gäste mit einer Tüte weihnachtlicher Leckereien.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
1 Woche 2 Tage
Popcorn und Geburtstag
1 Woche 6 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
3 Wochen 14 Stunden