Entlang dem Mainuferweg zwischen Schwalbennest und Schleuse 38. Auflage: Wasserlauf an Seligenstadts Mainufer

904 große und kleine Athleten beteiligten sich am 38. Wasserlauf am Mainuferweg in Seligenstadt zwischen „Schwalbennest“ in Mainflingen und Klein-Krotzenburg Schleuse. Foto: ha

Seligenstadt (red) – Bei der 38. Auflage des Seligenstädter Wasserlaufes behaupteten sich die Favoriten. Der für den SSC Hanau-Rodenbach startende Offenbacher Aaron Bienenfeld setzte sich ebenso durch wie die Lokalmatadorin Manishe Sina.

Der „Wasserlauf“ in Seligenstadt ist ein Klassiker in der Läuferszene, an dem Teilnehmer weit über die Region hinaus an den Start gehen. Traditionell verläuft die Strecke entlang des Mains zwischen dem Mainhausener Ortsteil „Schwalbennest“ und der Schleuse bei Klein-Krotzenburg. „Nach den Voranmeldungen gab es optimistische Hochrechnungen, dass es weit mehr als 1.000 Starter werden könnten. Das wurde nicht ganz erfüllt“, bedauert Sprecher Thomas Disser. 904 große und kleine Athleten kamen ins Ziel.

431 Läufer entschieden sich für die 10-km-Distanz. Die längste Strecke des Tages führte über 25 Kilometer.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Männer gesucht für neuen gemischten Chor
2 Wochen 6 Tage
Augenarzt eröffnet Praxis in Heusenstamm
10 Wochen 4 Tage
Im eigenen Heim leben Frauen am gefährlichsten
10 Wochen 6 Tage