Zum 46. Mal durch Hainstadt

Bereits 350 Anmeldungen liegen vor für den Hainstädter Kinderfastnachtszug am Sonntag, 16. Februar, aber an der Königsberger Straße gibt es noch genügend Platz für weitere Meldungen. Bis kommenden Mittwoch ist das noch möglich. Foto: beko

Hainstadt (zfk) – Der Kinderfastnachtszug startet am Sonntag, 16. Februar, um 14.11 Uhr an der Sonnenapotheke, Königsberger Straße. Dann schlängelt sich der närrische Lindwurm zum 46. Mal durch Hainstadt. Es werden wieder Teilnehmer aus der ganzen Region erwartet, da der Kinderfastnachtszug gerne als Generalprobe für die großen Rosenmontagszüge der Region genutzt wird. Der Erlös aus den Sammeldosen und der Bewirtung kommen der Kindern und Jugendlichen aus der Region zu Gute. Die Schirmherrschaft übernimmt erneut Bürgermeister Alexander Böhn, Zugmarschall ist Volker Jäkel. Zwar haben sich schon einige große Vereine angemeldet, trotzdem ist noch genug Platz auf der Aufstellfläche an der Königsberger Straße. Anmeldeformulare finden Interessierte genauso wie wichtige Informationen unter http://kulturausschuss-hainstadt.de/kifa-umzug. Die Anmeldung kann dann an die KIFA-Zugleitung unter der E-Mail Adresse post[at]volker-jaekel[dot]de (Zugmarschall Volker Jäkel) gesendet werden. Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 29. Januar.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Statt im Wald spielen Kinder auf Puiseauxplatz
3 Wochen 2 Tage
Abzocke und geschäftsschädigend oder aber selbst …
9 Wochen 6 Tage
Wenn grüne und gelbe Männchen durchs …
11 Wochen 2 Tage