Im Oktober 1908 hielt dann endlich der erste Zug an der Haltestelle Zellhausen Angst ums Ackerland verhinderte Bahnhof-Bau

Der Bahnhof Zellhausen, 2009 modernisiert, liegt weit außerhalb. Die Gemeinde verpasste in den 1880er Jahren während Verhandlungen mit der Bahn buchstäblich den Anschluss. Foto: p

Zellhausen (zfk) – 110 Jahre gibt es jetzt bereits die Haltestelle Zellhausen. Am 1. Oktober 1908 hielt am Bahnhof in Zellhausen zum ersten Mal ein Zug. Damit war die schon im Jahr 1882 eröffnete Bahnstrecke Hanau – Wiebelsbach – Heubach um einen Haltepunkt reicher. Wie kam es dazu, dass der Bahnhof erst 26 Jahre später fertiggestellt wurde?

Bei Planung und Bau der Bahn waren die Behörden auf die Zusammenarbeit mit den Gemeinden angewiesen. Doch diese standen den ursprünglichen Plänen der Bahn, durch eine andere Streckenführung für Zellhausen eine ortsnahe Haltestelle zu ermöglichen, ablehnend gegenüber. Man wollte den Verlust kostbaren Ackerlandes vermeiden. So plante die Bahn letztlich ohne Beteiligung der Gemeinde an Zellhausen vorbei und baute nahezu ausschließlich auf staatseigenem Gelände die Strecke Seligenstadt-Babenhausen, Zellhausen blieb buchstäblich links liegen. „Eine Tatsache, die auch heute noch die Nutzung unseres Bahnhofes erschwert“, erläutert Bürgermeisterin Ruth Disser mit etwas Unverständnis zum Handeln der Amtsvorgänger.

Schließlich konnte sich die Gemeinde nicht länger dem wachsenden Druck aus der Bevölkerung widersetzen und machte den Weg für eine Haltestelle frei. „Seit diesem Ereignis sind nun 110 Jahre vergangen und der Haltepunkt Zellhausen hat sich natürlich der heutigen Zeit angepasst,“ so Ruth Disser. „2009 wurden der Bahnsteig und die Gleisanlagen modernisiert. In den vergangenen Tagen konnte auch die komplette Sanierung des Bahnhofsvorplatzes abgeschlossen werden. Trotzdem liegt der Bahnhof noch immer weit außerhalb von Zellhausen und auch die bestehenden Haltezeiten lassen viele Wünsche offen.“ Weitere interessante Dokumente sowie Bilder finden sich auf der Homepage der Gemeinde Mainhausen unter www.mainhausen.de/110-jahre-bahnhof.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Yallah-Ausstellung klärt über AfD Vorwürfe auf
1 Woche 3 Tage
Was den Islam in Krisen und Kriege stürzen ließ
1 Woche 4 Tage
Pfarrer Uwe Michel verlässt Bornheim
2 Wochen 1 Tag