Viele Ehrenamtliche hinter den Kulissen

Dank an alle Helfer

Die Ruhe vor dem Sturm. Mit einigen Mitarbeitern aus der Zentralsanitätsambulanz im Riesen unter Leitung von Dr. Frank Müller-Hillebrand gelang noch ein Foto vor dem Start des Rosenmontagszuges. Der Heimatbund dankt allen Helfern, ausführliche Bilanz in der nächsten Ausgabe des Heimatblattes. Foto: beko

Seligenstadt (red) – Seinen ausdrücklichen Dank richtet der Heimatbund an alle Helfer im Hintergrund, an die Stadt Seligenstadt und die Mitarbeiter des Bauhofs, sowie an die Notärzte und an die Asklepios-Klinik Seligenstadt, die das ärztliche Personal für die zentrale Sanitätsambulanz stellt.

Ebenso bedankt sich der Heimatbund bei der Polizei, den Security-Mitarbeitern und den mehr als 350 Helfern aus den Reihen der Feuerwehr, des THW, DRK, der DLRG und aus allen anderen Gruppen, die für einen reibungslosen Zugablauf sorgten.

Lesen Sie auch hier weiter.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Enkheim: Wenn aus den Kleinen Schulkinder werden
2 Tage 14 Stunden
Reduzierung des Nitrats im Wasser dringend nötig
2 Tage 17 Stunden
Karatekas freuen sich über neue Gürtelfarbe
2 Tage 21 Stunden