Blumenwettbewerb des Vereinsrings Klein-Welzheim

Auch das Dankeschön mit Blumen

Lasst Blumen sprechen: Große Freunde bei den Siegern des Blumenwettbewerbs und dem Vereinsring-Vorstand. Foto: Hampe

Klein-Welzheim (red) – Aus Anlass des diesjährigen Blumenwettbewerbes hatte der Vereinsring Klein-Welzheim, die Dachorganisation der Vereine und Verbände, die Gewinner des Blumenwettbewerbes 2017 am vergangenen Sonntagim Bürgerhaus Klein-Welzheim eingeladen, um Danke zu sagen und sie mit kleinen Geschenken zu ehren.

Rainer Weinelt (Jury des Vereinsringes) begrüßte zunächst, den Vizepräsidenten des Hessischen Landtages Frank Lortz und Frau Luise, die Vertreter der Stadt Seligenstadt, den Stadtverordnetenvorsteher Dr. Richard Georgi und Frau Alexandra, den Bürgermeister Dr. Daniell Bastian und Frau Jessica, die erste Stadträtin Claudia Bicherl, die Ex-Bürgermeister Rolf Wenzel und Frau Sabine sowie Dagmar B. Nonn-Adams. weitere Vertreter der Stadt Seligenstadt, Vertreter der Klein-Welzheimer Vereine, als Veranstalter des Blumen-Wettbewerbes den gesamten Vorstand des Vereinsringes Klein-Welzheim, sowie alle anwesenden Preisträger.

Im Mittelpunkt der Feierstunde zum 40-jährigen Bestehens des Vereinsringes stand die Ehrung der Gewinner durch den Stadtverordnetenvorsteher Dr. Richard Georgi, den Vereinsring-Vorsitzenden Michael Rickert und dem Jurymitglied Rainer Weinelt. Als Dankeschön für das Bemühen um die Pflege ihrer Blumen gab es ein Blumengeschenk.

Erfreulicherweise konnten in diesem Jahr wieder ein paar Fenster und Balkone begutachtet und bewertet werden, die im letzten Jahr noch nicht, oder nicht mehr auf der Liste der Teilnehmer standen.

Die Fenster und Balkone der nun folgenden Familien wurden mit der Note „Gut“ bewertet: Elmar Gehrig, Uwe Wolz, Kurt Gottinger, Klaus Natzinger, Timo Winter, Werner Winter, Sabine Rückert, Michael Baumann, Gerhard Knoblich, Elisabeth Bernhardt, Inge Winter, Christel Binsack, und Hubert Kluin.

Die Fenster der Familien Otto Horch, Joachim Born und Roland Metzger wurden mit der Note „Sehr Gut“ bewertet, und mit der Note „hervorragend“ wurden die Anwesen der Familien Anton Lieb und Giulio Amodeo bewertet.

Den drei Punktbesten (wegen Punktgleichheit in diesem Jahr vier Familien) des Blumenwettbewerbes, den Familien Joachim Born, Roland Metzger, Anton Lieb und Giulio Amodeo überreichten die Gratulanten zusätzlich noch je einen Warengutschein der Gärtnerei Löwer.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

VERLOSUNG: Karten für "Die Schöne und das …
1 Woche 11 Stunden
VERLOSUNG: Karten für "Die Schöne und das …
1 Woche 3 Tage
VERLOSUNG: Karten fürs Deutschland Military Tattoo
2 Wochen 1 Tag