Konzert der Freien Schule Elternorchester „Na’sgehtdoch“ aktiv

Um für das Herbstkonzert am 26. November optimal vorbereitet zu sein, hat das Elternorchester der Freien Schule ein Probenwochenende in Bad König verbracht. Foto: Veranstalter/p

Zellhausen (sofa) – Für das Konzert des Elternorchesters der Freien Schule Seligenstadt-Mainhausen „Na’sgehtdoch“ am Samstag, 26. November, um 19.30 Uhr in den Räumen der Schule, Schulstraße 11, studierten die Musiker nun unter der Leitung von Angela Groh, Philipp Koser und Thomas Meyer-Haugwitz viele neue swingende und rockige Stücke während eines Probewochenendes ein.

Verstärkung für das Konzert hat sich das Elternorchester „Na’sgehtdoch“ mit dem Jazz-Trio UnicornXplosion2000 aus Dresden geholt. Jan-Einar Groh, ein ehemaliger Schüler der Freien Schule, präsentiert mit seinem Trio, bestehend aus Schlagzeug, Saxophon und Bass, klassischen Jazz. Das Orchester „Na’sgehtdoch“ besteht vorwiegend aus aktiven und ehemaligen Eltern sowie Schülern der Freien Schule. Über Verstärkung freut sich das Orchester jederzeit, die Proben sind immer dienstags um 20 Uhr in der Schule. Interessierte können einfach vorbeikommen oder nähere Infos per E-Mail an nasgehtdoch[at]freie-schule-seligenstadt[dot]de anfordern.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Männer gesucht für neuen gemischten Chor
2 Wochen 6 Tage
Augenarzt eröffnet Praxis in Heusenstamm
10 Wochen 4 Tage
Im eigenen Heim leben Frauen am gefährlichsten
10 Wochen 6 Tage