Kloster der Kapuziner-Clarissen war Ziel des Ausflugs / „Puzzle“ und „Garten“-Feste stehen bevor

Erstkommunionkinder vor dem „großen Tag“ in Mainz

Zu Gast in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz waren die Erstkommunionkinder von St. Marien und St. Margareta. Foto: privat

Seligenstadt (red) – Nach Monaten der Vorbereitung, Gruppenstunden, einem gemeinsamen Wochenende und besonderen Treffen, machten die Erstkommunionkinder der Pfarreien St. Marien und St. Margareta Seligenstadts mit ihren Katecheten einen Ausflug nach Mainz. Ziel des Ausflugs war das Kloster der Kapuziner - Clarissen mitten in der Stadt.

Dort leben heute noch Schwestern in strenger Klausur. Schwester Franziska begrüßte die insgesamt 70 Personen und alle konnten im Besucherzimmer Platz nehmen, um die ersten Fragen loszuwerden: Wieso siehst du so aus? Was machst du den ganzen Tag? Wieso bist du nicht verheiratet und hast du Kinder? Bist du arm? Schwester Franziska, die in ihrem Ordenskleid für die Kinder ein recht ungewohntes Bild abgab, beantwortete einen ganzen Fragekatalog.

Natürlich ging es auch um die Herstellung von Hostien. Auch dabei hatte sie die volle Aufmerksamkeit. Eine Stunde haben die Kinder auf engstem Raum fasziniert zugehört, mitgemacht und durften am Ende Reste der Hostien probieren. Weil zeitgleich in der Augustinerkirche in Mainz die Gelegenheit besteht, sich vom verstorbenen Karl Kardinal Lehmann zu verabschieden, hielt die Gruppe, angeleitet von Gemeindereferentin Gabi Laist-Kerber vor dem Portal an, wurde still und machte eine lange und große Verbeugung im Gedenken an den Bischof.

Dann wurde, bepackt mit einem riesigen Paket Klosterknusper, die Rückreise angetreten. Die Begleiterinnen hatten während der Reise einiges zu tun und sorgten dafür, dass alles reibungslos ablief und am Ende alle gut wieder zu Hause ankamen.

> In St. Margareta feiern zwölf Kinder mit dem Thema „Puzzle“ am Sonntag, 15. April, um 9 Uhr ihr Erstkommunionfest: Marlene Bender, Frieda Elsweiler, Julia Fritz, Joel Hassels, Julia Iskra, Alex Alessio Jungheim, Lena Kopke, Marlon Laucht, Felix Schwarz, Linus Spahn, Tobias Weih, Niklas Wilz. Vorbereitet wurden sie von Melanie Hassels, Kerstin Wilz, Jutta Schwarz, Ulli Münch mit Gemeindereferentin Gabi Laist-Kerber.

> In St. Marien feiern 40 Kinder am Sonntag, 22. April, um 11 Uhr mit dem Thema „Garten“ ihr Erstkommunionfest: Alessio Bondi, Martynas Bruzauskas, Melanie Fimmers, Emilia Fisher, Laura Friedrich, Leonie Hack, Jonatan Hohwiller, Anton John, Sophia Jonas, Lars Jung, Maria Khella, Tamina Kittel, Matilda Klug, Linus Koch, Lauris Lotz, Celine Mayer, Matilda Meyer, Tim Millitzer, Louise Orlob, Giuseppe Peruzzi, Björn Peters, Henrik Probst, Stine Reiber, Niklas Rudisch, Luis Ruf, Paul Schäfer, Johanna Schmietendorf, Simon Schrenk, Letizia Sinatra, Lauri Stenger, Stefan Urban, Jessica Voolstra Catano, Sanne de Vries, Frieda Weber, Luca Wendler, Kim Wieck, Kai Wiedkamp, Kilian Wolf, Laura Wurzel und Anton Zabolitzki. Vorbereitet wurden sie von: Bernadette Fisher, Uli Laege, Judith Glaab, Astrid Rietdijk-Koch, Juliane Hohwiller, Petra Peters, Julia Jonas, Sophie Orlob, Judith Friedrich-Weber, Stefanie Schäfer, Andrea Schrenk unter Leitung von Gemeindereferentin Gabi Laist-Kerber.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

20. Tanztee im Saal für Vereine
1 Tag 2 Stunden
Seniors der Patriots starten bei Cheerleading WM …
1 Tag 6 Stunden
In jungen Jahren 21 Länder bereist
5 Tage 5 Stunden