Stadtfest am 10. und 11. August / Davor „Vade et Vide“ mit Theaterstücken In genau einem Monat feiert die Stadt das Geleitsfest

Viele Gruppen bereiten sich derzeit auf die Großveranstaltung Mitte August vor, wenn wieder „Unsere Stadt feiert“ und der Geleitszug zum Löffeltrunk auf den Marktplatz geleitet wird (wie vor vier Jahren). Foto: Bernhard Koch

Seligenstadt (beko) – Morgen Abend wird in der Heimatbundhalle wieder geübt für jene kurzen Theaterstücke, die beim „Vade et Vide in der Stadt“ am letzten Juli-Wochenende an verschiednen Stellen aufgeführt werden. 

Heiteres und Wissenswertes aus 1.200 Jahren Seligenstädter Geschichte werden die Stücke beleuchten und damit zweifelsohne schon deutlich auf den Geleitszug mit Löffeltrunk am 11. August hinweisen. Heute in genau einem Monat wird die Einhardstadt wieder feiern mit vielen kleinen Festen in Höfen, Gassen und auf Plätzen in Seligenstadt.

Sonntags dann zieht der große historische Geleitszug durch die Straßen, danach stehen Nicole Jusserand, Oliver Quilling und Stephan Sprey bereit für den Löffeltrunk. Alle Verantwortlichen des Heimatbundes, aber sicher nicht nur die, fiebern dem Großereignis entgegen, das nach Rosenmontagszügen die meisten Besucher in die Stadt lockt.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Initiative will Rathaus auf dem Marktplatz wieder …
2 Wochen 4 Tage
Premiere von „Musik im Park“
3 Wochen 4 Tage
Coverbands von Queen und den Eagles rocken die …
4 Wochen 2 Tage