Mitgliederversammlung der Sportvereinigung mit erfreulichen Ergebnissen Großer Zuwachs an Jugendlichen in der Spvgg-Fußballabteilung

Der aktuelle Vorstand der Sportvereinigung Seligenstadt: (von links) Vorsitzender Hans Peter Friedrich, Vorsitzender Markus Hefter, Zweiter Vorsitzender Christof Möschl, Rechner Jürgen Schneider, Vorsitzender Frank Stadler. Auf dem Bild fehlen: Zweiter Vorsitzender Marco Wissel, Schriftführer Benjamin Schäfer. Foto: Jürgen Schneider/privat

Seligenstadt (red) – In rekordverdächtigen 59 Minuten ging in diesem Jahr die Mitgliederversammlung der Sportvereinigung Seligenstadt über die Bühne. Es gab wohl auch wenig zu kritisieren an der Vorstandsarbeit. In der Folge wurde der bisherige Vorstand von den anwesenden Mitgliedern einstimmig wiedergewählt.

Markus Hefter, einer der drei wiedergewählten Ersten Vorsitzenden, hatte in seinem Bericht eine vom Landessportbund Hessen angebotene Vereinsanalyse vorgestellt. Im Vergleich zu Vereinen ähnlicher Größe und Struktur im Umfeld und in Hessen fällt dabei das Mitgliederwachstum von 13 Prozent in den letzten fünf Jahren auf. Das liegt weit über der durchschnittlichen Mitgliederentwicklung vergleichbarer Sportvereine. Bei näherem Hinsehen ist zu erkennen, dass dies überwiegend dem großen Zuwachs an Kindern und Jugendlichen in der Fußballabteilung zu verdanken ist.

Diese Entwicklung wurde auch von Timo Bergmann als einem von zwei Leitern der Abteilung Jugendfußball in seinem Bericht bestätigt. In der vergangen Spielsaison war man im Rahmen des Jugendfördervereins Seligenstadt - Zellhausen - Klein-Welzheim mit 19 Kinder- und Jugendmannschaften am Spielbetrieb beteiligt.

Auch der Rechner Jürgen Schneider konnte aus seiner Arbeit nur Gutes vermelden.

So sind durch die Erlöse aus den Veranstaltungen aus aus den Einnahmen für Verpachtung sowie durch Spenden die Rücklagen für die Weiterführung der geplanten Renovierungen am Vereinsheim wieder angewachsen. Erste wichtige Renovierungsmaßnahmen sollen bereits im Frühjahr durchgeführt werden.

Die Berichte aus den Abteilungen Fußball Erste und Zweite Mannschaft, Altherren-Fußball, Karate, Fit und Aktiv, Aerobic und 55 Plus rundeten das Bild eines lebendigen Vereins weiter ab. Dementsprechend beendete der Vorsitzende Hans Peter Friedrich die Sitzung mit einem großen Dank an die Mitglieder für ihr Engagement und ihr Vertrauen.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Augenarzt eröffnet Praxis in Heusenstamm
5 Wochen 5 Tage
Im eigenen Heim leben Frauen am gefährlichsten
6 Wochen 11 Stunden
Erstmals sollen auch Fischliebhaber auf ihre …
6 Wochen 6 Tage