Zellhausens Zug bildet Ende der Saison Klein und fein, awwer schee

Bruchkatze Helau! Das närrische Finale zum Saisonausklang bleibt seit Jahren den Zellhäusern vorbehalten mit ihrem Zug am Fastnachtsdienstag. Es grüßen viele Gruppen , Prinzenpaar und Kinderprinzenpaar und viele Vereine. Fotos: beko

Zellhausen (beko) – Damit hatte wieder niemand gerechnet. „Du mit Deinen Wetter-Apps und Vorhersagen. Es ist kurz vor zwei und es regnet. Von wegen, die Sonne kann auch durchkommen. Tja, wieder mal Pech gehabt. Allerdings die Pessimisten. 14.01 Uhr, der Fastnachtszug startet am Bürgerhaus mit rund 30 Gruppen, auch aus den Nachbarkommunen, die Schirme können eingepackt, die Regenklamotten eingetütet werden. Es war für die Bruchkatzen wieder mal ein närrisches Finale bei Sonnenschein, zu wenig Gruppen, okay. Aber was meint ein Teilnehmer: „Es iss halt en kloane Zuuch, awwer immer widder schee in Zellhause!“ Noch Fragen...?

Lesen Sie dazu auch Fastnachtszug in Zellhausen mit großer Bildergalerie.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
5 Wochen 4 Tage
Der Neu-Isenburger Teufelskreisel an der …
8 Wochen 1 Tag
Capitol wird wieder zum Mekka für alle an lokaler …
10 Wochen 6 Tage