94 Gruppen schlängelten sich durch die Einhardstadt mit viel Beteiligung der Nachbarkommunen Kunterbunter Rosenmontagszug mit vielen (Kinder-)Prinzenpaaren

Egal, ob Zwergenaufstand im Schlumberland bei den „Waacheschiebern“, fröhlich bunte Teetassen präsentierende „Annernleut“ oder die lang ersehnten Japaner von den Fastnachtsfreunden, die Gruppen gaben sich große Mühe bei der Gestaltung des Seligenstädter Rosenmontagszuges. Fotos: zmb / beko

Schlumberland (beko) – Der Rosenmontag und damit das närrische Saisonfinale im Schlumberland liegt hinter den Narren. Warten auf die neue Kampagne ab dem elften elften ist nun angesagt und wie uns zu Ohren kam, werden jetzt schon wieder die ersten Namen gehandelt für das neue Prinzenpaar. Dabei konnte der Heimatbund Seligenstadt bei diesem Rosenmontagszug gleich mit einem Doppel-Prinzenpaar aufwarten.

Wer das Zugprogramm im Vorfeld schon aufmerksam studiert hatte, entdeckte, dass neben dem amtierenden Prinzenpaar Michael (Follert) und Tatjana (Biegel) auch die närrischen Oberhäupter des vergangenen Jahres, die „vum Storm verblosene“ Prinz Alexander und Prinzessin Lena, aktiv mit dabei waren. Dazu noch weitere Prinzenpaare aus den Nachbarkommunen sowie Kinderprinzenpaare und wie kann"s anders sein, das Moaflinger Dreigestirn, etwas weiblich.

Es gibt also immer wieder Überraschungen beim Heimatbund und für den Rosenmontagszug, der sich kilometerweit durch die Stadt schlängelte in einer bunten Vielfalt, die in diesem Jahr besonders auffällig war.

Die Zahl der Gruppen war etwa so wie in den vergangenen Jahren auch, aber die Gruppen selbst zu Fuß oder mit ihren Motivwagen schienen weitaus größer zu sein und eben kunterbunt wie die Stadt selbst.

Lesen Sie hierzu auch den Bericht "Mehr als 30.000 Besucher".

Fotos, Teil 4, vom Rosenmontagszug in Seligenstadt in unserer großen Bildergalerie.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
5 Wochen 4 Tage
Der Neu-Isenburger Teufelskreisel an der …
8 Wochen 1 Tag
Capitol wird wieder zum Mekka für alle an lokaler …
10 Wochen 6 Tage