Seligenstädter Adventsmarkt startet in seine heiße Phase

Mittelalter-Glühwein, Raclette und Knobi-Brot

Kinderkarussell, verschneite Fachwerkhäuser und Budenzauber - das ideale Ambiente für den Adventsmarkt in der altehrwürdigen Einhardstadt. Nicht nur am Wochenende gut besucht von Menschen aller Generationen und Treffpunkt vieler Gruppen. Foto: beko

Seligenstadt (beko) – „Bleibt schee hier bei uns. Isch glaab, es werd langsam voll!“

Der Hinweis der Mutter am Sonntag beim Adventsmarkt auf dem Marktplatz war nicht ganz unberechtigt. Volle Hütte, ähnlich wie schon am Samstag, auch wenn gestern Abend noch etwas Luft zur Bewegung war.

Nichtsdestotrotz erwärmten sich die Erwachsenen am Mittelalter-Glühwein, holten sich Knobi-Brot, Nierenspieß, herzhafte oder süße Waffeln, starteten kurz mit den Kindern eine Kutschfahrt bei Holger, probierten die halbe-Meter-Bratwurst, den Burger, das Schweizer Raclette oder einen Kartoffel-Kloß.

Es gibt viel zu testen, auch schon auf dem Freihofplatz. Zum Glück ist noch ein paar Tage Markt...

Mehr Fotos zum Adventsmarkt in Seligenstadt in unserer Bildergalerie.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Sozial eingestellter Abiturjahrgang spendet
4 Tage 22 Stunden
Adventskranz in Eigenregie gestellt
2 Wochen 1 Tag
VERLOSUNG: Karten für "Die Schöne und das …
4 Wochen 2 Tage