Tanz und Wortwitz Narrenabend beim Sängerbund Mainflingen mit der „Dumm Nuss“

Die jungen Damen der großen ZFN-Tanzgruppe „United“ tanzten schwungvoll und gekonnt zum Thema „Army“. Foto: bo

Mainflingen (bo) – Thorsten Pfister, Sitzungspräsident des Sängerbundes Mainflingen (SBM), begrüßte gemeinsam mit den Damen des Elferrates eine gut gelaunte Narrenschar sowie das Mainflinger Dreigestirn im Mainflinger Bürgerhaus. Die SBM-Youngster, das „Miniballett“ starteten den Abend mit dem Motto „Skifahren“ und begeisterten die Zuschauer. Gefolgt wurden sie von dem Kinder- und Jugendchor „Flashlights“, die als „Cowboy und Indianer“ das Publikum in Schwung brachten.

Mit einer Parodie auf die „Lochis“ rappten live Leon Schneider und Poul Gast gekonnt und wirkungsvoll auf der Bühne. Musikalisch ging es weiter, denn die „Zimtärä“ (Ella Gast, Joachim Bergmann, Rüdiger Gast, Peter Wörmann) berichteten über die großen und kleinen Geschehnisse. Anschließend berichtete ein Überraschungsgast mit viel Wortwitz und Doppeldeutigkeiten über sein Hobby der Jägerei.

Das SBM-Midi-Ballett tanzte zum Thema „Lady Gaga“ und begeisterte das Publikum. Beide SBM-Mädchen-Balletts stehen unter der Leitung von Celine Witschenbach und Miriam Scholz. Zwei Novizinnen (Karola Knecht und Christel Kuhn) berichteten über ihre Anstrengungen von der weltlichen Welt (Männer, Tanzen, Urlaub, …) in der für sie neuen klösterlichen Welt klarzukommen. Das Publikum kam aus dem Lachen nicht heraus. Ein Routinier in Sachen Vorträge betrat dann die Bütt. Die „Dumm Nuss“ (Thorsten Pfister) berichtete über das Alltagsleben und brachte damit die Lacher gekonnt auf seine Seite. Die jungen Damen der großen ZFN-Tanzgruppe „United“ tanzten schwungvoll und gekonnt zum Thema „Army“.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
5 Wochen 6 Tage
Popcorn und Geburtstag
6 Wochen 2 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
7 Wochen 3 Tage