Zellhausen feiert Ohne Bild vom Kerbborsch

Kurze Pause fürs SHB-Gruppenfoto: Ansonsten hatten die Kerbfreunde Zellhausen alle Hände voll zu tun, um die Besucher der Zellhäuser Kerb zufrieden zu stellen. Vor allem am Samstag war die Kerb nach Aussagen des Veranstalters so gut besucht wie nie. Foto: zar

Zellhausen (zar) - Die Zellhäuser Kerb veranstalteten die Zellhäuser Kerbfreunde mit zahlreicher Unterstützung von Vereinen aus Mainhausen. Mit Essen von der Metzgerei Kraus in Zellhausen und kühlen Getränken konnten es sich die Besucher der Kerb gut gehen lassen. Schießbuden, Kinderkarussell, Süßwarenstände und Autoscooter sorgten für Unterhaltung auf dem Vergnügungspark auf dem Festplatz hinter dem Bürgerhaus.

Für Live-Musik sorgten „Die Lieblingsband“, „Urlaubsreif“ und „Dj Alex Beer“.

Samstags konnte insgesamt mehr Geld eingenommen werden als die letzten Jahre alle drei Kerbtage zusammen. Der Erlös soll wieder gemeinnützigen Zwecken zugute kommen.

Auch der obligatorische Kerbborsch war mit von der Partie am Wochenende in Zellhausen und wir hätten ihn unseren Lesern gerne im Blatt gezeigt, allerdings versuchen wir nach wie vor so gut es geht, auf die Abbildung von Zigaretten zu verzichten. Wenigstens in der Bildergalerie ist er vertreten.

Fotos von der Kerb in unserer kleinen Bildergalerie.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Initiative will Rathaus auf dem Marktplatz wieder …
6 Wochen 4 Tage
Premiere von „Musik im Park“
7 Wochen 4 Tage
Coverbands von Queen und den Eagles rocken die …
8 Wochen 2 Tage