Gibt’s jetzt im Vorverkauf an verschiedenen Stellen / 2019er-Exemplar behält seine Gültigkeit Zum Rosenmontagszug 2020: Uff jedes Jäcksche ‘s Plakettsche

Sellestadt (beko) – Werbung ist alles, das wissen wir ja zur Genüge. Heimatbund-Pressesprecher Michael Eiles ist vom Fach und versetzt sich gerade mal in jenes Plakettsche, das an Rosenmontag auf jedes Jäcksche soll.

„Ich seh zwar anders aus - denn gerade ein Zugplakettsche für den Rosenmontagszug verkleidet sich gern und aus gegebenem Anlass in lila - doch gibt’s mich jetzt auch im Vorverkauf. Für vier Euro könnt ihr mich haben bei Bäckerei Haas, Bahnhof-Apotheke, Bistro Metzgerei Becker, Eichwaldhof Neubauer, Foto Ehrmann, Colombo a Tavola, Kaufhaus Mittl, Metzgerei Becker, Metzgerei Diess, Metzgerei Fecher, Metzgerei Kuhn, Metzgerei Schleunes, Optik Bußer, Palatium-Apotheke, Stadtapotheke, Sport-Beike und in der Tourist-Info im Einhardhaus. Greift zu, es lohnt sich!“

Soweit so gut. Dass Michael Eiles aber gleich die Wettervorhersage für den 24. Februar mitliefert („Denn der Zug wird wieder wunderschee. Ich darf Zwanzig-Zwanzig am Rosenmontag bei Bilderbuchwetter glänzen. Ganz bestimmt!), das ist erst mal Wunschdenken, wenngleich der Wunsch im Blickpunkt steht.

Alsdann: Wie das Wetter wird, ob der Zug dann auch bei schönem Wetter stattfindet, davon lassen wir uns in 33 Tagen überraschen.

Eins steht fest: Das Plakettsche unterstützt die Arbeit des Heimatbundes, kostet am Rosenmontag einen Euro mehr unn net wunnern: Dass die Jahreszahl 2019 darauf zu lesen ist, liegt daran, dass die im vergangenen Jahr erworbenen Plaketten ihre Gültigkeit behalten.

Nun denn: Beten für gutes Wetter...

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Den SFF-Dauer-Ewweletsch „Mille“ in die Knie …
14 Wochen 6 Tage
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
14 Wochen 6 Tage
Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
23 Wochen 19 Stunden