K185 wird Großbaustelle / Einbahnverkehr und Umleitung über Mainflingen

Sanierung zwischen Seligenstadt und Klein-Welzheim ab April

Noch ist einigermaßen ein Durchkommen möglich, die Sanierung der Wasserleitungen zwischen Seligenstadt und Klein-Welzheim an der K185 ist nur das Vorspiel. Ab April geht hier acht Monate nichts mehr. Die Lebensader wird Großbaustelle. Foto: beko

Seligenstadt (red) – Voraussichtlich im April startet die grundhafte Erneuerung der K 185 auf dem Abschnitt zwischen Kreisverkehr Aschaffenburger Straße / Würzburger Straße in Seligenstadt bis zum Kreisverkehr Hauptstraße / Kettelerstraße / Ziegelweg in Klein-Welzheim. Neben der Sanierung der Fahrbahn werden im Rahmen der Bauarbeiten auch neue Gehwege entlang der K 185 angelegt, was die Situation für Fußgänger erheblich verbessern und besonders die Verkehrssicherheit für die zahlreichen Schulkinder deutlich erhöhen wird.

Außerdem werden die Bushaltestellen im Ausbaubereich barrierefrei umgebaut, und um die Sicherheit für Radfahrer zu verbessern, ist zukünftig die beidseitige Führung von Radwegen entlang der K 185 geplant. Bei dieser umfangreichen Baumaßnahme handelt es sich um ein gemeinsames Projekt von Hessen Mobil, dem Landkreis Offenbach sowie der Stadt Seligenstadt für dessen Umsetzung ein Zeitrahmen von voraussichtlich acht Monaten vorgesehen ist und für das insgesamt rund 2,5 Millionen Euro investiert werden. In einem intensiven Abstimmungsprozess und unter Abwägung aller Alternativen, haben die Beteiligten ein Umleitungskonzept für diesen Zeitraum entwickelt, das soweit wie möglich den Erfordernissen der von der Maßnahme Betroffenen Rechnung trägt. Gebaut wird demnach in zwei Abschnitten: Der erste Bauabschnitt, der bis voraussichtlich Juli geplant ist, erlaubt den zweispurigen Verkehr von Seligenstadt bis zur Höhe des Rewe-Marktes und zurück. Auf dem danach folgenden Streckenabschnitt in Richtung Klein-Welzheim wird ein Einbahnstraßen-Verkehr in Fahrtrichtung Klein-Welzheim eingerichtet.

Im zweiten Bauabschnitt, der sich dann im Sommer unmittelbar anschließen soll, ist die K 185 dann von Seligenstadt bis zum Rewe-Markt nur im Einbahnstraßen-Verkehr zu befahren. Dafür kann der Streckenabschnitt zwischen Rewe und Klein-Welzheim dann in beiden Richtungen genutzt werden. Während der gesamten Bauzeit wird eine Umleitung über Mainhausen-Mainflingen eingerichtet, der Radverkehr wird über den Mainuferweg geführt.

Hessen Mobil wird zeitnah vor Beginn und im Verlauf der Baumaßnahme über den Stand der Arbeiten informieren.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Ponyreiten, Heuhüpfburg und viele Reitershows
1 Tag 23 Stunden
Gewerbeschau im grünen Oberrad begeistert Besucher
1 Woche 4 Stunden
Erst entlaufen, dann gelaufen beim 45. …
2 Wochen 5 Tage