Die Einhardschule stellt ihr Wissen unter Beweis/ Geht es bald nach Edinburgh?

Volle Fahrt voraus zum Titel "Beste Klasse Deutschlands"

Die Klasse 6b der Einhardschule Seligenstadt nimmt bei der bekannten Quizshow „Beste Klasse Deutschlands 2018“ auf Kika teil. Dort wird sich zeigen, ob die Vorbereitungen die Klasse zum Erfolg führen. Foto: Melanie Grande/p

Seligenstadt (zja) - Die Klasse 6b der Einhardschule Seligenstadt nimmt an der größten Quizshow Deutschlands für Schüler, dem Wettkampf um den Titel „Beste Klasse Deutschlands 2018“, teil. Seit dem 30. April können die insgesamt 32 Klassen aus 16 Bundesländern beim Raten beobachtet werden. Jeden Abend wird ab 19.25 Uhr eine Folge auf KiKA ausgestrahlt.

Die Klasse der Einhardschule ist am Mittwoch, 16. Mai, im Wettraten mit der 6a vom Friedrich-Schiller-Gymnasium aus dem baden-württembergischen Fellbach zu sehen. Sollten die Einhardschüler die erste Quizrunde für sich entscheiden, werden sie am folgenden Freitag, 19. Mai, im Wochenfinale zu sehen sein.

Das Superfinale schließlich läuft am 26. Mai bei Check Eins.

Die Gewinnerklasse dieses Finales darf sich nicht nur ein Jahr „Die beste Klasse Deutschlands“ nennen, sie gewinnt zudem eine fünftägige Klassenfahrt nach Edinburgh.

Nachdem sich die Klasse 6b der Einhardschule kurz vor knapp erfolgreich mit einem lustigen Video bei dem Sender KiKA um die Teilnahme bewarb, fuhren die Schüler im Februar nach Köln in die Aufnahmestudios. Mit von der Partie: „Einhard“, das Maskottchen der Klasse - ein Plüscheinhorn, welches hoffentlich als Glücksbringer fungiert hat. Die Schüler stellten sich den kniffligen Fragen von Moderator Malte Arkona und staunten über die spektakulären Experimente. Sie mussten sich in den Themengebieten Natur und Umwelt, Musik, Erdkunde sowie Essen und Trinken beweisen. „Wir sind ganz gut bei aktuellen Themen, You Tube, Social Media, aber auch in den Bereichen Sport und Tierwelt“, sagen Pascal Mastmann und Jakob Husetovic, die ihre Klasse für die meisten Fragen vertraten. Vorbereitet auf diesen besonderen Tag hätten sie sich mit der App „Quizduell“ und mit verschiedenen Vorträgen zu den Themengebieten. Ob diese Vorbereitung erfolgreich war und die Klasse aus Seligenstadt eine Runde weiter, und somit einen Schritt näher am Titel „Beste Klasse Deutschlands 2018“ ist, wird an dieser Stelle noch nicht verraten und muss am Mittwochabend, 16. Mai, selbst herausgefunden werden.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

„Freundeskreis Göpfert-Haus“ freut sich über 8. …
2 Wochen 13 Stunden
20. Tanztee im Saal für Vereine
4 Wochen 3 Tage
Seniors der Patriots starten bei Cheerleading WM …
4 Wochen 3 Tage