René Sydow im Jakobssaal Warnung vor dem Munde

Kabarettist René Sydow trat vor Seligenstädter Publikum auf. Foto: Kunstforum/p

Seligenstadt (sofa) – René Sydow, Kabarettist und Nachfolger von Hans Dieter Hüsch und Dieter Hildebrandt, trat nun mit seinem Programm „Warnung vor dem Munde!“ im Jakobssaal des St. Josefshauses auf. Sydow ist gelernter Schauspieler und studierter Film- und Fernsehwirt des Jahrgangs 1980. Die Zuschauer können erfreut feststellen, dass sich René Sydow nicht als Comedian präsentiert. Stattdessen bietet er politisches und gesellschaftskritisches Kabarett vom Feinsten. Bei ihm kommen die Freunde von geschliffenen Formulierungen, hart treffenden Pointen und originellen Denkansätzen voll auf ihre Kosten. Mit schwarzem Humor, Spott und Poesie geht er die Mechanismen der Politik und Unterhaltungsindustrie an und hinterfragt unser Weltbild: „Wann haben wir Menschen aufgehört zu denken?“ Dieses Programm ist sein zweites Soloprogramm nach seinem mit elf Kabarettpreisen ausgezeichneten ersten Programm „Gedanken! Los!“.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
18 Wochen 2 Tage
Popcorn und Geburtstag
18 Wochen 5 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
19 Wochen 6 Tage