Erster hessischen Engagementkongress in Fulda/ Turnerschaft Klein-Krotzenburg stellt ihr erfolgreiches Projekt „Gib uns dein Talent“ vor Zukunft des Ehrenamtes

Die TKK war beim ersten hessischen Engagementkongress vertreten (von links): Andreas Klages (Hauptgeschäftsführer LSB), Ralf Rainer Klatt (Vizepräsident LSB), Sabine Bertram (Sportjugend Hessen), Thomas Petzold (TKK). Foto: p

Klein-Krotzenburg (red) – In Hessen existiert ein vielfältiges und hohes ehrenamtliches Engagement. Dabei zeigt sich, dass zum einen eine „verbindende Klammer“ in der allgemeinen öffentlichen Darstellung und zum anderen eine breite Wahrnehmung dieses Engagements in seiner ganzen Vielfalt bisher kaum existiert.

Viele Engagierte konzentrieren sich in hohem Maße auf ihren Bereich und übersehen dabei schnell, dass Engagierte in anderen Engagementfeldern sich mit ähnlichen Fragestellungen und Rahmenbedingungen beschäftigen.

Vor diesem Hintergrund entstand im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) die Idee zum ersten Hessischen Engagementkongress in Kooperation mit der Hochschule Fulda. Der Kongress fand am 25. und 26. September auf dem Campus der Hochschule in Fulda statt. Ziel des Hessischen Engagementkongresses 2019 ist es, aktuelle Themen des ehrenamtlichen, freiwilligen Engagements aufzubereiten und orientiert an den Praxiserfahrungen der Engagierten und aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen zu diskutieren. Gleichzeitig soll der Kongress in der Öffentlichkeit auf die gesellschaftliche Bedeutung des sozialen Engagements aufmerksam machen.

Der Landessportbund (LSB), als Dachorganisation des Sports in Hessen war hier federführend für die Sportvereine mit einem Stand und einem Workshop vertreten. Für den Workshop wurde die Turnerschaft 1882 Klein Krotzenburg eingeladen, da die TKK mit ihrem Projekt „Gib uns Dein Talent“ es geschafft hat, junge Menschen für das Ehrenamt zu finden, zu begeistern und zu binden. Für den Impulsvortrag zum Projekt war der Vorsitzende der TKK und Projektinitiator, Thomas-Oliver Petzold, vom LSB nach Fulda eingeladen worden. Der LSB und die TKK haben beim ersten hessischen Engagementkongress die Sportvereine somit aktiv vertreten.

Zahlreiche Vertreter von Institutionen, Vereinen und Verbänden besuchten den gemeinsamen Workshop des LSB mit der TKK und man tauschte sich zum Thema Ehrenamt intensiv aus.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Initiative will Rathaus auf dem Marktplatz wieder …
6 Wochen 4 Tage
Premiere von „Musik im Park“
7 Wochen 4 Tage
Coverbands von Queen und den Eagles rocken die …
8 Wochen 2 Tage