Neue Freizeitkarte und Rundweg um die Stadt offiziell vorgestellt 120 Wegweiser leiten Radfahrer und Wanderer

Bürgermeister Jürgen Rogg schnitt gemeinsam mit Christina Bröcker vom Aallgemeinen Deutsche Fahrard-Club (ADFC) das Band durch und eröffnete somit offiziell die neue Rundroute „RuDi“ um Dietzenbach.

Dietzenbach (zsd) – Mehr Freizeitspaß und eine gute Orientierung über die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten sowie attraktive Ausflugsziele in Dietzenbach soll die neue Freizeitkarte der Stadt Dietzenbach bieten. Am Wochenende ist sie zusammen mit der neu erschaffenen Rundroute um Dietzenbach „RuDi“ offiziell von Bürgermeister Jürgen Rogg und den Projektbeteiligten vorgestellt und eingeweiht worden.

Mit dem Schnitt durch das Band eröffnete Rogg die Strecke und startete zusammen mit einer Gruppe Radbegeisterter unter dem Motto - Ich fahr’ ab auf „RuDi“ - zur ersten kleinen Tour vom Waldschwimmbad zum Schützenhaus. „Es lässt sich richtig schön fahren“, resümierte Hobbyradfahrer Herbert Wagner nach der 5,5 Kilometer langen Eröffnungsfahrt. „Und auch für ältere Radler ist die Route bestens geeignet“, schloss sich Gerd Wendtland von der städtischen Seniorenhilfe an.

120 Wegweiser an rund 60 Standorten leiten Radler und Wanderer auf der insgesamt 22,7 Kilometer langen, größtenteils ebenerdigen Rad- und Wanderstrecke vorbei an Sehenswürdigkeiten und verschiedensten Einkehr-Möglichkeiten rund um die Kreisstadt. „Die Beschilderung ist Klasse“, findet Christina Bröcker vom ADFC, „man muss sich keine Gedanken über die Strecke machen und kann sich einfach leiten lassen“.

„Schön und gemütlich zu fahren“ war die einhellige Meinung aller, bei der Ankunft im Schützenhaus. Dort warteten heiße Getränke und eine Stärkung auf die Teilnehmer, die auch die neue Freizeitkarte präsentiert bekamen.

Mehr auf Seite 2

Die zwölf beliebtesten Ausflugsziele, vom Hessentagspark über den Geschichtspfad bis zum Waldschwimmbad sind ebenso in der Faltkarte zu finden, wie die zwölf Kunst-Haltestellen vom Waldgeisterstamm über den Wolfstock bis zum Aussichtsturm auf dem Wingertsberg. Themenrouten mit den vielversprechenden Namen wie „Nah am Wasser“, „Auf historischen Pfaden“ oder „Bergtour mit Ausblick“ runden das Angebot der Karte ab.

„Ich hatte schon lange den Wunsch, noch mehr Menschen die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten unserer Stadt bekannt zu machen“, erläutert der Projektverantwortliche der Kreisstadt Dietzenbach, Ralf Spiegel, seine Intention. Eine Karte in der sich einzelne, mit Bildern und Texten beschriebene Ziele umgehend finden lassen, bot sich dafür an, so Spiegel weiter. Die höchsten Erhebungen im Kreis Offenbach, wie der 216 Meter hohe Hexenberg, der 198 Meter hohe Wingertsberg oder der Ebertsberg mit 189,5 Metern Höhe sind ebenso zu finden, wie der 50. Breitengrad Nord, den man auf der Rundroute gleich an zwei Stellen kreuzt.

Zusammengefaltet passt die Karte in jede Tasche, ausgebreitet bietet sie mit ihrem Maßstab von 1:10.000 aber eine gute Übersicht über die Stadt. „Alleine war das alles nicht zu bewältigen“ erklärte Spiegel, der sich über große Unterstützung freuen konnte. Beim Entwurf der Karte stand ihm Mourad Abdessadki von der Stadtplanung der Kreisstadt zur Seite, zur Ausarbeitung der Strecke brachte der ADFC sein Know-How mit ein und für die Finanzierung, etwa von Streckenbeschilderungen oder dem Druck der Erstauflage von 1000 Freizeitkarten, konnten die Stadtwerke Dietzenbach, die Sparkasse Langen-Seligenstadt, die Maingau Energie sowie der Verein Für :Dietzenbach gewonnen werden. Auf dem Weihnachtsmarkt sollen die ersten Exemplare der kostenlosen Karten am Stand der Stadtverwaltung zur Verfügung stehen. Weitere Ausgabestellen sind danach in allen Gebieten der Kreisstadt geplant. „RuDi“ biete tolle Ziele und Möglichkeiten zur Einkehr, erklärte Rogg und verriet, dass im nächsten Jahr auch geführte Touren geplant sind.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Augenarzt eröffnet Praxis in Heusenstamm
1 Woche 5 Stunden
Im eigenen Heim leben Frauen am gefährlichsten
1 Woche 2 Tage
Erstmals sollen auch Fischliebhaber auf ihre …
2 Wochen 1 Tag