Hinterland Jazz Orchestra gibt Konzert im Capitol Mit beschwingten Melodien auf Weihnachten einstimmen

Das Hinterland Jazz Orchestra lädt in großer Besetzung mit Bigband, Sängern und Streichern zur „Swinging Christmas“ Matinée in Dietzenbach Foto: cm

Dietzenbach (red) – In der Reihe „Swing & mehr“ präsentiert das Hinterland Jazz Orchestra am kommenden Sonntag, 15. Dezember, im Kuppelsaal des Dietzenbacher Capitols am Europaplatz beschwingte Melodien zum Fest.

Die erfolgreiche Bigband unter der Leitung von Charly Mutschler wird bei ihrem Programm „Swinging Christmas“ durch ein Streicher-Ensemble bereichert, das mit romantischem Violinen-Klang à la Hollywood den festlichen Charakter des Konzertes hervorhebt. Beliebte Klassiker wie „Oh Tannenbaum“ und „Oh du Fröhliche“ erklingen dank grooviger Arrangements in neuem musikalischen Gewand, und natürlich dürfen auch die bekannten englischen Weihnachtslieder wie „Jingle Bells“ oder „We wish you a Merry Christmas“ nicht fehlen.

Für die humorvolle Note sorgt Sänger Carsten Wenzel, der neben musikalischem auch jede Menge komödiantisches Talent mitbringt. Carsten und Sängerin Kati Illichmann beeindrucken sowohl als Solisten als auch im Duett mit ihren Stimmen, die perfekt zum Bigband-Sound des Orchesters passen. Als besonderes Weihnachts-Bonbon ergänzen die beiden das Konzept durch Welthits aller Art mit neuen, fröhlichen Texten rund um die Weihnachtszeit. Eine passende Auswahl an Speisen und Getränken bietet das Team der Ratsstube an Theke und Büffet im Foyer an. „Swing & mehr“ beginnt um zwöf Uhr, Saaleinlass ist ab elf Uhr.

Eintrittskarten zum Preis von zehn Euro sind am Sonntag nur an der Tageskasse erhältlich.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Abzocke und geschäftsschädigend oder aber selbst …
5 Wochen 6 Tage
Wenn grüne und gelbe Männchen durchs …
7 Wochen 2 Tage
Mini-Züge in Fantasielandschaft
10 Wochen 4 Tage