Lions Club Dietzenbach freut sich über 438 gewaschene Autos

Bisherigen Rekord klar geknackt

Am Ende der sechsstündigen Aktion konnte man sich über einen neuen Rekord von 438 gewaschenen Autos freuen. Bei der vom Lions Club Dietzenbach initiierten Aktion half Bürgermeister Jürgen Rogg (Vierter von rechts) kräftig mit. Foto: Wittekopf

Dietzenbach (bw) – Überwältig von dem großen Ansturm zur jüngsten Autowasch-Aktion haben sich die Mitglieder des Lions Clubs Dietzenbach gezeigt.

Es passte am Sonntag aber auch wirklich alles: Ein wolkenloser Himmel, warme Temperaturen und der Blütenstaubflug der die Autos mit einem gelben Belag überzogen hatte, lockte viele Autofahrer in die Waschanlage.

Und dann war da noch die Gelegenheit, sich seinen Wagen einmal persönlich von Bürgermeister Jürgen Rogg professionell „einseifen“ und vorreinigen zu lassen und dabei auch noch etwas Gutes tun. Bereits zum Start der Aktion um zwölf Uhr hieß es dann auch „Geduld!“ In Zweierreihen stauten sich die putzbedürftigen Autos auf dem Gelände von „Frank’s Car Wash.“ Zeitweilig war der Andrang so groß, dass es zu Rückstaus auf der Elisabeth-Selbert-Straße kam. So hatten die gut gelaunten Lions -Mitglieder alle Hände voll zu tun, um den Verkehr am Laufen zu halten.

„Unglaublich“, kommentierte Dietzenbachs Lions-Präsident André Oltersdorff das Geschehen. „Wir haben bereits 22 Autos in der ersten Viertelstunde gewaschen.“

Veranstaltet wurde die Aktion „Autos waschen für einen guten Zweck“ vom Lions-Club Dietzenbach in Zusammenarbeit mit Frank’s Car Wash nun bereits zum siebten Mal. Als Bonbon gab es die Premiumwäsche zu einem vergünstigten Preis von zehn Euro. Mit dieser Aktion konnten die Lions-Mitglieder dieses Jahr viel mehr Autofahrer ansprechen. Letztes Jahr fanden 280 Autofahrer den Weg in die Waschanlage. Doch diese Marke sollte bereits nach der Hälfte der Zeit fallen. Am Ende der sechsstündigen Aktion konnte man sich über einen neuen Rekord von 438 gewaschenen Autos freuen.

Wie immer werden die Einnahmen einem guten Zweck zugeführt. „Dieses Jahr ist unser Fokus auf die kulturelle Bildung der Jugend, vornehmlich im musischen Bereich ausgerichtet“, sagte Oltersdorff.

Weitere Informationen unter lions-dietzenbach.de

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Enkheim: Wenn aus den Kleinen Schulkinder werden
1 Tag 16 Stunden
Reduzierung des Nitrats im Wasser dringend nötig
1 Tag 19 Stunden
Karatekas freuen sich über neue Gürtelfarbe
2 Tage 10 Sekunden