Tell Dietzenbach ist Ausrichter Bogenschützen ermitteln Hessenmeister

Am kommenden Samstag, 25. Januar, und Sonntag, 26. Januar, werden insgesamt etwa 400 Bogenschützinnen und -schützen aus ganz Hessen, die sich für die Landesmeisterschaften qualifiziert haben, nach Dietzenbach in die Philipp-Fenn-Halle in der Rodgaustraße 1 kommen. Foto: p

Dietzenbach (red) – Die Schützengesellschaft Tell Dietzenbach richtet bereits seit einigen Jahren die Hessischen Meisterschaften Bogen in der Halle in Dietzenbach aus. In diesem Jahr werden am kommenden Samstag, 25. Januar, und Sonntag, 26. Januar, insgesamt etwa 400 Bogenschützinnen und –schützen aus ganz Hessen, die sich für die Landesmeisterschaften qualifiziert haben, nach Dietzenbach in die Philipp-Fenn-Halle in der Rodgaustraße 1 kommen. Für Manchen werde es das Sprungbrett zur Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften im März in Hof sein.

An beiden Tagen beginnen die Wettkämpfe mit dem Recurve-, Compound-, Blank- und Langbogen um neun Uhr und dauern bis zum späten Nachmittag. Jeweils am Ende der Wettkämpfe erfolgt eine Siegerehrung.

Selbstverständlich seien bei allen Wettkämpfen Zuschauer gern gesehen. Der Eintritt sei an beiden Tagen frei, für das leibliche Wohl sei bestens gesorgt.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Den SFF-Dauer-Ewweletsch „Mille“ in die Knie …
14 Wochen 4 Tage
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
14 Wochen 4 Tage
Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
22 Wochen 5 Tage