Bürgermeister Jürgen Rogg (parteilos) kandidiert für eine dritte Amtszeit „Die falsche Zeit für mich aufzuhören“

Jürgen Rogg, seit 2009 Rathauschef in Dietzenbach, strebt eine dritte Amtszeit an und kandidiert bei der Bürgermeisterwahl am 14. März 2021 erneut für das Amt des Bürgermeisters der Kreisstadt Dietzenbach. Foto:p.

Dietzenbach (red) – Jürgen Rogg, seit 2009 Rathauschef in Dietzenbach, strebt eine dritte Amtszeit an.

Wie der parteilose Rogg am Freitag mitteilte, kandidiert er bei der Bürgermeisterwahl am 14. März 2021 erneut für das Amt des Bürgermeisters der Kreisstadt Dietzenbach.

„Ich habe diese Entscheidung nach reiflicher Überlegung getroffen und mich vor allem intensiv mit meiner Familie und engen Freunden beraten“, schreibt Rogg in einer Pressemitteilung. „Nach so vielen erfolgreichen Jahren wirft uns die Corona Pandemie wirtschaftlich und insbesondere im Bereich der Kommunalfinanzen um Jahre zurück.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie lange man als Quereinsteiger braucht, um in diesem Amt richtig effektiv und produktiv zu werden.

Mehr auf Seite 3

Die politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Vernetzung in einer Stadt wie Dietzenbach, vor allem aber auch in der Region, dauert mehrere Jahre. Es ist die falsche Zeit für Experimente, es ist die falsche Zeit für mich aufzuhören“.

Die Entscheidung sei ihm zudem auch leichter gefallen, da er mit 58 Jahren noch lange nicht zum „alten Eisen“ gehöre. „Schließlich kann man mit 77 noch Präsident der USA werden“, so Rogg. „Außerdem ist die Aufgabe des Bürgermeisters - ich bin mittlerweile der Dienstälteste im Kreis Offenbach - eine der schönsten, die man sich vorstellen kann. Die Vielfalt der Tätigkeitsfelder und die Vielfalt der Rollen die man innehat, findet man so nirgends in der freien Wirtschaft. Manchmal ist es unglaublich zeitintensiv und anstrengend und dann auch wieder mit sehr viel Freude und Dankbarkeit verbunden. Man muss die Menschen mögen – auch wenn sie einen manchmal kritisieren. Das gehört dazu.

In Zeiten wie diesen, bin ich davon überzeugt, als erfahrener und krisenerprobter Kapitän, Dietzenbach weiterhin gut durch diese raue, stürmische See führen zu können“.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Grünabfallannahme auch mittwochs offen
8 Wochen 5 Tage
Neue Fahrradständer für den HSV
16 Wochen 5 Tage
Junge Menschen fördern als Ziel
21 Wochen 2 Stunden