ViB hat neuen Vorstand Für Fahrt in die französische Partnerstadt sind Plätze frei

Der neue Vorstand des Vereins für internationale Beziehungen (ViB): René Schüttke (von links), Yvonne Tesch-Klühspies, Wolfgang Berg und Heidi Schmidt. Foto: p

Dietzenbach (red) – Die Mitglieder des Vereins für internationale Beziehungen (ViB) haben bei der jüngsten Jahreshauptversammlung des Vereins turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt und setzten dabei auf Kontinuität. Weiterhin sind im Vorstand Yvonne Tesch-Klühspies als Vorsitzende und Wolfgang Berg als Schriftführer. Neu gewählt in das Führungsgremium wurden René Schüttke als stellvertretender Vorsitzender und Heidi Schmidt als Kassiererin.

Wie der Verein mitteillt, gibt es weiterhin gibt es noch die Möglichkeit, sich zur vom ViB organisierten Bürgerreise in Dietzenbachs französischen Partnerstadt Vélizy-Villacoublay anzumelden. Los geht’s an Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 30. Mai. Die Rückfahrt ist für Sonntag, 2. Juni, geplant. Die Reise ist bereits die 43. Städtepartnerschaftsbegegnung mit der stadt Vélizy-Villacoublay, die der ViB auf die Beine stellt. In diesem Jahr ist ein Konzert mit Musikern aus beiden Städten vorgesehen. Kinder und Jugendliche der Heinrich-Mann- und der Ernst-Reuter-Schule spielen beim Konzert mit. Ebenso ist die Hip-Hop-Gruppe der TG Dietzenbach mit dabei.

60 Euro zahlen Teilnehmer für die Busfahrt nach Vélizy. Anmeldungen sind per Mail an info[at]vib-dietzenbach[dot]de oder unter Z  06074 309606 möglich. Wer ein Hotelzimmer benötigt, sollte sich zwecks Reservierung schnell melden.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
10 Wochen 5 Tage
Popcorn und Geburtstag
11 Wochen 1 Tag
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
12 Wochen 3 Tage