Neue Pächter eröffnen Ratsstube im Dietzenbacher Bürgerhaus

Gehobene hessische Küche soll Gäste verwöhnen

Bürgermeister Jürgen Rogg (links) und Erster Stadtrat Dieter Lang (rechts) haben am vergangenen Donnerstag in der Küche der Ratsstube im Dietzenbacher Bürgerhaus den „Schlüssel zum Erfolg“ an die neuen Pächter Andrea Robens und Amandeep Singh übergeben. Foto: Kreisstadt Dietzenbach/p

Dietzenbach (red) – In der Ratsstube im Dietzenbacher Bürgerhaus kann nach wochenlanger Pause wieder gespeist und gefeiert werden, Andrea Robens und Amandeep Singh führen die Einrichtung als neue Pächter weiter.

„Viel Erfahrung in der Gastronomie, eine Vita mit eindrucksvollen Stationen und spürbar viel Elan und Ideenreichtum bringen die beiden neuen Pächter der Ratsstube mit“, heißt es in eriner Pressemitteilung der Stadtverwaltung. „Andrea Robens und Amandeep Singh eröffnen am Freitag, 2. Februar, um 18 Uhr das beliebte Restaurant am Europaplatz als neue Geschäftsinhaber. Damit verbunden ist die komplette gastronomische Versorgung des Bürgerhauses während Veranstaltungen, Tagungen, Messen, Hochzeiten und vielem mehr“.

Am vergangenen Donnerstag fand die offizielle Schlüsselübergabe der städtischen Liegenschaft an die zwei Gastronomen statt. Bürgermeister Jürgen Rogg und Erster Stadtrat Dieter Lang übergaben im Herzstück des Restaurants, der Küche, den symbolischen „Schlüssel zum Erfolg“. „In enger Kooperation zwischen der Ratsstube und des Bürgerhaus-Teams werden wir das Haus zu einem gefragten Kultur- und Tagungszentrum weiterentwickeln.“, so Bürgermeister Rogg. „Die Atmosphäre, die Infrastruktur und zahlreichen Räume bieten schier unzählige Möglichkeiten zur Entfaltung“, ergänzte Erster Stadtrat Lang.

Neben dem elegant eingerichteten Restaurant in der Offenbacher Straße 11 böten der lichtdurchflutete große Saal - das Capitol -, das Aktionstheater in dem

das Main Kino D erfolgreich wieder gestartet sei, das Theater-Bistro, das Green- Windows-Pub oder die verschiedenen Seminar- und Tagungsräume genügend Platz für Konferenzen, Kultur und Kunst jeglicher Art. Von der Geburtstagsfeier über Ausstellungen bis hin zu großen Firmenevents. Aufgrund des Ambientes und der eindrucksvollen, kuppelförmigen Architektur des Capitols sei das Bürgerhaus weit über die Stadtgrenzen hinaus sehr beliebt für Hochzeitsfeiern.

Andrea Robens und Amandeep Singh sind beide Anfang vierzig und sind seit Beginn ihres Berufslebens in der Gastronomie Zuhause.

Andrea Robens, die vor 25 Jahren die Hotelfachschule erfolgreich abgeschlossen hat, begann im Salzburger Land als Servicekraft, bis sie 1999 die Service-Leitung im Hotel „Marco Polo Club Alpina“ übernommen hat. Im Jahr 2001 kam die gebürtige Tschechin ins Rhein-Main-Gebiet und arbeitete als Chef de rang unter anderem in den Restaurants „La Cascade“ und „Edelweiss“ in Frankfurt. In der Zeit zwischen 2009 und 2017 war die quirlige Servicefachfrau und Mutter einer Tochter im Restaurant „Alter Bahnhof“ in Heusenstamm über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Bis Ende vergangenen Jahres war sie im Wildhof in Offenbach tätig.

„Wir freuen uns, die ersten Kunden in der neuen Ratsstube begrüßen zu können“, so Robens. „Wer in unserem Team mitmachen möchte, der kann sich gerne noch melden unter der Rufnummer 0173 – 67 21 679.“.

In die Küche der Ratsstube zieht den Angaben zufolge ein erfahrener Koch ein, der viel Wert auf regionale Qualitätsprodukte legt. Amandeep Singh machte seine Ausbildung im Frankfurter Börsenkeller und blieb der Region beruflich treu. Die Stationen des dreifachen Familienvaters waren beispielsweise die Küchen der Sachsenhäuser Warte, im Roomers Hotel oder in der Gerbermühle, jeweils in Frankfurt. Er kochte auch acht Jahre von 1998 bis 2006 im Frankfurter Haus in Neu-Isenburg. In der Gerbermühle kochte der gebürtige Inder sogar über zehn Jahre lang, die letzten

acht in leitender Funktion als Küchenchef.

„Wir werden den Gaumen unserer Gäste mit gehobener hessischer und deutscher Küche verwöhnen und dies mit internationalen Speisen kombinieren“, erklärte der Küchenchef.

„Dies auch zu den Angeboten des Mittagstisches“. Gemeinsam mit dem neuen Technischen Leiter des Bürgerhauses, Sven Reichard, und dem kompletten Bürgerhaus-Team sollen zukünftig neue Akzente im Kultur- und Tagungsbereich für Dietzenbach und die Region gesetzt werden

Nähere Informationen gibt es telefonisch unter S  (06074) 484 77 77 sowie im Internet auf der Seite

www.ratsstube-dietzenbach.net.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Enkheim: Wenn aus den Kleinen Schulkinder werden
2 Tage 4 Stunden
Reduzierung des Nitrats im Wasser dringend nötig
2 Tage 7 Stunden
Karatekas freuen sich über neue Gürtelfarbe
2 Tage 11 Stunden