Kunden erhalten Rabatt auf Einkaufsgutscheine Gewerbetreibenden in schwierigen Zeiten helfen

Dietzenbach (ans) – Pünktlich vor der Advents- und Weihnachtszeitn präsentieren der Gewerbeverein Dietzenbach (GVD) und die kreisstädtische Wirtschaftsförderung ein Kooperationsprojekt zur Umsatzsteigerung für die Unternehmen und mit Einkaufsrabatt für die Kunden.

Jeder, der derzeit bis einschließlich 31. März kommenden Jahres einen Einkaufsgutschein des Gewerbevereins Dietzenbach im Wert von 30 Euro kauft, erhält diesen für 25 Euro. Die fehlenden fünf Euro werden indes von der Wirtschaftsförderung der Kreisstadt abgedeckt. „Die Mitglieder des Gewerbevereins haben seit Jahren einen wichtigen Beitrag zum gemeinsamen Miteinander und zur positiven Entwicklung der Kreisstadt geleistet“, sagt Bürgermeister Jürgen Rogg dazu. Leider stehe das Jahr 2020 derzeit unter dem negativen Einfluss von Covid-19 und bereite allen Menschen Sorgen.

„Wir wollen mit diesem Projekt Danke sagen und gleichzeitig einen Anreiz für die Bevölkerung geben, in Dietzenbach einzukaufen, zu bummeln oder auch – sobald das wieder möglich ist – das gute kulinarische und gastronomische Angebot zu nutzen“, betont der Dietzenbacher Rathauschef.
Mehr auf Seite 2
Darüber hinaus hoffe er, dass sich durch die Maßnahme der Umsatz für die Dietzenbacher Gewerbetreibenden anzukurbeln lasse.

Auch Guido Kaupat zeigt sich von der Aktion begeistert. „Als Gewerbevereinsvorsitzender freue ich mich, dass wir speziell in diesen Zeiten in der Kreisstadt zusammenhalten und dieses Projekt gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung ins Leben gerufen haben.“ Er hoffe, dass das Engagement, das die Geschäftsinhaber und Gastronomen trotz der Einschränkungen auch während der zweiten Welle der Pandemie zeigten, von den Dietzenbachern belohnt würden und sie ihre Gewerbetreibenden durch den Kauf der Aktions-Gutscheine unterstüttzen.

Die Gutscheine können bei allen teilnehmenden GVD-Mitgliedern eingelöst werden.

Neben den Einzelhändlern sind darunter auch Autohäuser, Tankstellen, Reifen-Services, Frisöre, Restaurants, Reisebüros, Fitness--Studios, Baumärkte, Apotheken, Reformhäuser und Fotostudios. Die Teilnehmerliste ist jedem Gutschein beigefügt und ist auch auf der Internetseite des GVD zu finden.

Allerdings kann jeder Kunde nur bis zu vier Gutscheine kaufen, und die maximale Unterstützungssumme für die Aktion seitens der Wirtschaftsförderung ist auf 4000 Euro gedeckelt.

„Es lohnt sich also, schnell zu sein, um einen der 800 Gutscheine zu kaufen und somit Geld zu sparen“, meint Martina Thater-Rebel, die in der Wirtschaftsförderung für das Citymanagement zuständig ist.

Die Gutscheine können ab sofort in den Filialen der Volksbank Dreieich und der Sparkasse Langen Seligenstadt in Dietzenbach erworben werden.

„Ein besonderer Dank gilt den beiden Kreditinstituten, die den Verkauf der Gutscheine seit Jahren übernehmen“, heißt es seitens Stadt und GVD.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Grünabfallannahme auch mittwochs offen
8 Wochen 5 Tage
Neue Fahrradständer für den HSV
16 Wochen 5 Tage
Junge Menschen fördern als Ziel
21 Wochen 3 Stunden