Musischer Abend an der Dietzenbacher Ernst-Reuter -Schule Wo Lehrer zusammen mit Schülern rocken

Überraschungsauftritt: Schulleiter Georg Köhler spielte am Schlagzeug zusammen mit der Schülerband. Foto: Kammermeier

Dietzenbach (tsk) – Wenn der Direktor einer großen weiterführenden Schule am Schlagzeug sitzt und zusammen mit der Schülerband spielt und wenn Lehrer gemeinsam mit ihren Schülern Rocktitel singen kann nur eine Schule gemeint sein: Die Ernst-Reuter-Schule in Dietzenbach.

Denn dort herrscht ein besonderes, entspanntes Klima, in dem das Zusammenleben gut gedeihen und sich Kreativität spielerisch entfalten kann. Und damit andere auch noch etwas davon haben, wird einmal im Jahr der „Musische Abend“ ausgerichtet. Längst ist er zu einer kleinen Tradition geworden.

Nach den Osterferien präsentierten Schülerinnen und Schüler der kooperativen Gesamtschule ihren Eltern, Geschwistern und Freunden musikalische Beiträge, aber auch Stücke der darstellenden Kunst.

Durch das Programm führte Lehrerin Linda Kleinsorge. Den Auftakt machte der Chor der Klassen 7bG und ZcG unter Leitung von Martin Berck und Asa Vogl mit dem Lied „Auf uns“ von Andreas Bourani. Die Sängerinnen und Sänger ernteten viel Applaus. Hannah Keßler war im Anschluss an der Geige und Hannah Wurm an der Ukulele und Gitarre zu hören. Sie boten die Titel „Breakfast at Tiffany’s“ und „Over the Rainbow“ dar. Die Lachmuskeln strapazierte die Gruppe SketchERS unter Leitung von Carola Theobald mit „Abgeschrieben“. In dem Sketch entsteht eine amüsante Verwirrung, da ein Schüler und eine Schülerin nahezu identische Aufsätze abgeliefert haben und die Lehrerin glaubt, einem Abschreiber auf die Schliche gekommen zu sein.

Aylin Keller verzauberte mit ihrer Stimme mit dem Titel „Someone Like You“ von Adele. Sie wurde am Klavier begleitet von Valentino Vedder. Auch Enis Kamili überzeugte mit seinem Gesang.

Auch die Dietzenbacher Musikschule wurde als Kooperationspartner mit ins musikalische Boot genommen. Die Geigengruppe von Katharin Küpper spielte unter anderem den Beatles-Song „Yesterday“.

Musikschulleiter Joachim Neumann zeigte, was seine Gitarrengruppe so drauf hatte und Carmela Meziani und Alexandra Dotter waren in einer Dance Performance zu sehen.

Chaymaa Azeggaghe und Amra Mustafi sangen „The Greatest“ von Sia. Dazu tanzten Serena Iqbal, Amina Mansaray, Ibtissam Al Hasnaoui und Vanessa Deutsch.

Bevor alle Mitwirkende gemeinsam „Die Chöre“ von Mark Forster zum Besten gaben, waren der Pop-Chor und die Schul-Band zu hören.

Spätestens als bei einem Überraschungsauftritt Schulleiter Georg Köhler am Schlagzeug und die Lehrer Klaus Pentz, Linda Kleinsorge und Anke Keller singend den „Time Warp“ aus der Rocky Horror Show aufführten, brodelte der ganze Saal

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
10 Wochen 2 Tage
Popcorn und Geburtstag
10 Wochen 5 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
12 Wochen 1 Stunde