Jahreskonzert der Musikervereinigung Dietzenbach findet großen Anklang Monatelange Proben machen sich bezahlt

Auch heuer hatten die Musiker und Zuschauer beim Jahreskonzert der Musikervereinigung Dietzenbach (MVD) im Capitol Dietzenbach am Europaplatz 3 großen Spaß. Foto: Wittekopf

Dietzenbach (bw) – Auch heuer hatten die Musiker und Zuschauer beim Jahreskonzert der Musikervereinigung Dietzenbach (MVD) im Capitol Dietzenbach am Europaplatz 3 großen Spaß. Das Konzert, dass dieses Jahr unter dem Motto „Jahreskonzert mit Freunden“ stand, ist inzwischen geliebte und gelebte Tradition und hat im Laufe der Jahre viele Freunde gewonnen. So war das Capitol erneut wieder gut gefüllt.

Dass der Auftritt so erfolgreich und erheiternd verlief, lag sicher auch an der Moderation von Thomas Uhl, der die Zuschauer auf die Musikstücke vorbereitete und zeitgenössische Hintergründe lieferte. So versorgt, konnten die Zuschauer die Stücke genießen.

Doch dieses Jahr feierten die Musiker ein besonderes Ereignis, denn Dirigent Carsten Vinson hatte Geburtstag. Beim Geburtstagsständchen sangen die Zuschauer natürlich mit und so erscholl das „Happy Birthday“ im großen Saal.

Auf der Bühne spielten das große Orchester der MVD und das Blasorchester vom SV Erzhausen, die das Publikum mit ihrer Klangfülle immer wieder in den Bann zogen. Die beiden Orchester spielen übrigens schon seit zwei Jahren zusammen. Dirigiert wird das knapp 40 Personen starke „Große Orchester“ von den Dirigenten Carsten Vinson (MVD) und Ilja Holodkov (Blasorchester SV Erzhausens). Beide Dirigenten wechselten sich während der Aufführung immer wieder ab.

„Wir haben ungefähr neun Monate geprobt“, sagte Vinson in der Pause. „Heute bin ich sehr zufrieden mit unserem Auftritt, es läuft richtig gut.“ „Die Arbeit eines Dirigenten fordert schon heraus“, verrät er noch. „Ich stehe ja auf der Bühne und versuche das Orchester so zu leiten, dass die wichtigen Teile des Stücks herauskommen.“ Entsprechend folgen zum Beispiel Anweisungen an Musiker etwas lauter oder leiser zu spielen. Auch die Einsätze müssen natürlich stimmen. Deshalb muss intensiv geübt werden.

Zeitgenössische sinfonische Blasmusik, die an die Musiker einige Herausforderungen stellt, gehören zum Repertoire der Gruppe, genauso wie die sanfte Schlagermuse. Das aktuelle Programm umfasste anspruchsvolle moderne Kompositionen für Blasorchester wie die „Festival Ouverture“ von Hans van der Heide, „Mount Everest“ von Kees Vlak, in der eine Bergbesteigung musikalisch beschrieben wird und „Choral and Rock Out“ von Ted Huggens, in dem klassische Elemente mit modernen Rhythmen verbunden werden.

Mit „Pilatus: Mountain of Dragons“ von Steven Reineke waren die Musiker noch einmal sehr gefordert, bevor es dann zu Melodien aus der Unterhaltungsmusik überging wie „Sentimental Journey“ und „Boogie Forever“. Aber die beiden Dirigenten sind nicht nur Meister des Taktstocks, sondern sie spielen auch selbst Instrumente. Beim „Boogie Forever“ zeigten beide ihr Können. Vinson faszinierte durch schnelle Boogie-Rhythmen und Holodkov stimmte mit seiner Posaune klanggewaltig ein.

Ein Medley der Band Coldplay traf genauso den Geschmack der Zuschauer, wie das Schlager-Potpourri „Mendocino“ von Michael Holm, „Tanze Tango mit mir“ von Tony Holiday und „Fiesta Mexicana“ von Rex Gildo. Ein wunderschön besinnliches Weihnachtsliederpotpourri durfte natürlich auch nicht fehlen. Mit dem sehr anspruchsvollen „Heal the World“ von Michael Jackson, das das Orchester als Zugabe spielte, ging der musikalische Abend dem Ende entgegen.

Dietzenbacher Musiker nehmen neue Mitspieler auf

Die Musikervereinigung nimmt gern noch neue Mitspieler auf. Das Blasorchester probt jeden Dienstag von 19.30 - 21.30 Uhr im Untergeschoss des Capitols Dietzenbach (Eingang „Irish Pub“). Die erste Probe nach den Weihnachtsferien findet am 15 Januar statt. Telefonische Auskunft gibt es bei der Vorsitzenden Doris Jünger unter Telefon 06074 814204 . Im Internet ist die Musikervereinigung unter mvdietzenbach.de zu finden.

Informationen über das große Blasorchester aus Erzhausen unter sv-erzhausen.de

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Augenarzt eröffnet Praxis in Heusenstamm
5 Wochen 6 Tage
Im eigenen Heim leben Frauen am gefährlichsten
6 Wochen 1 Tag
Erstmals sollen auch Fischliebhaber auf ihre …
7 Wochen 6 Stunden