Kinder- und Jugendfarm ist ab sofort wieder geöffnet/Längere Öffnungszeiten Mit neuen Angeboten in die neue Saison

Schlechtes Wetter gibt es nicht: Dass sich die Sonne am Samstag beim Frühlingsfest zur Saisoneröffnung der Dietzenbacher Kinder- und Jugendfarm An der Schilflache nicht zeigen wollte, trübte die gute Laune der kleinen und großen Besucher nicht. Foto: Kokoschka

Dietzenbach (zvk/kho) – Mit einem Ölkännchen beugt sich Rolf Niemand vom Ortsverband Dietzenbach des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) über das neongrüne Fahrrad von Julian. Er kontrolliert Kette und Reifen – bis hierhin alles gut.

Der weitere Check-up muss allerdings warten, ein Platzregen unterbricht die Inspektion des Drahtesels .

Denn statt strahlendem Sonnenschein, wie er zu einem Frühlingsfest passen würde, gibt einen kühlen Wind und Platzregen. Doch die Veranstalter und Besucher der Kinder- und Jugendfarm nehmen diese Tatsache gelassen hin und machen das Beste daraus.

Mit besonderen Angeboten startet die Farm auf ihrem Gelände an der Schilflache in die neue Saison. Der ADFC ist gekommen, um die Räder fit für den Frühling zu machen, am Lagerfeuer gibt es Stockbrot.

Zudem bietet das einen Hektar große Gelände genügend Platz zum Spielen und Toben: Im Hüttendorf können die Kinder schnitzen oder auf einem Erdhügel schippen.

„Die beiden Angebote kommen sehr gut an. Da sind die Kinder stundenlang zugange“, sagt Christina Grübnau, Vereinsmitglied der Kinder- und Jugendwelten. Die Kinder- und Jugendfarm möchte die Vorteile von Abenteuerspielplätzen und Kinderbauernhöfen kombinieren: Neben Spiel und Spaß können Familien zum Beispiel in einem Teil des Geländes gärtnern oder mit Naturmaterialien arbeiten.

Mehr auf Seite 5

„Wir legen viel Wert darauf, dass sich die Kinder frei entfalten können“, beschreibt Christina Grübnau. „Ihr Tag ist durch Schule und Betreuung so durchgeplant, dass sie hier die Möglichkeit haben, eigene Ideen umzusetzen.“

Das offene und kostenlose Angebot richte sich an alle Kinder – eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht notwendig. Für die neue Saison stehen einige Änderungen auf der Farm an. So gibt es ab dieser Woche verlängerte Öffnungszeiten.

Die Kinder- und Jugendfarm ist ab sofort dienstags, mittwoch und donnerstags jeweils von 14.30 bis 17.30 geöffnet, ab demFreitag, 5. April, soll die Farm auch freitags von 14.30 bis 17.30 Uhr öffnen.

Zudem hat der Verein auf dem Gelände 30 Birkenbäume gepflanzt: „Die wachsen schnell, werden im Sommer Schatten spenden und den Wind etwas brechen“, zählt Grübnau auf.

Außerdem erwartet die Besucher ein neues sportliches Angebot: Jeden Mittwochnachmittag spielt die Fußball-AG auf dem Gelände.

Auch für die ganz Kleinen gibt es Freizeitmöglichkeiten an der Schilflache: Eltern und ihr Nachwuchs sind ab Mai bei dem Kleinkindtreff Wiesenzwerge willkommen

Je nach Wetterlage, voraussichtlich aber bis in den späten Herbst hinein, ist die Kinder- und Jugendfarm geöffnet.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Renate Zott aus Oberrad geht mit Mode-Blog Ü-50 …
10 Wochen 3 Tage
Initiative will Rathaus auf dem Marktplatz wieder …
11 Wochen 5 Tage
Premiere von „Musik im Park“
12 Wochen 5 Tage