Trockener Platz für Drahtesel Neue Fahrradständer vor dem Sprendlinger Hallenbad

Steffen Arta (von links), Dalila Kahl, Bernd Kiefer und Dieter Fröhlich unter dem neuen Fahrradunterstand am Sprendlinger Hallenbad. Foto: col

Dreieich (col) – Die radelnden Besucher des Sprendlinger Hallenbades können künftig ihre Fahrräder direkt vor dem Foyer des Bades unter einem Dach anschließen. Am Montagvormittag haben Steffen Arta, Geschäftsführer der Stadtwerke, Dalila Kahl, Leiterin der Dreieicher Bäder, Dieter Fröhlich und Bernd Kiefer vom Vorstand des ADFC den neuen Fahrradständer eingeweiht.

Ein vor Regen und Wind schützendes Glasdach und acht stabile Fahrradabstellplätze bieten den Radfahrern jetzt deutlich mehr Komfort. „Wenn es nach dem Schwimmtraining mal regnet, ist es doch sehr viel angenehmer, wenn die Radfahrer noch im Trockenen die Tasche aufs Rad packen können und geschützt das Schloss lösen können“, sagte Bernd Kiefer, Vorsitzender des ADFC Dreieich.

Es seien doch recht viele Schwimmer, die regelmäßig mit dem Rad kommen, sagte Dalila Kahl. „Es sind vor allem die Schwimmer, die nur ihre Bahnen schwimmen und dann wieder gehen. Sie müssen künftig den Sattel nicht mehr abdecken“, sagte Kahl. Für Steffen Arta ist der neue Unterstand für die Räder auch ein Gewinn. „Wir wollen schließlich Sport und Bewegung in Dreieich fördern. Wenn wir es dank der überdachten Abstellplätze schaffen, dass mehr Dreieicher das Rad nehmen, um zu uns zu kommen, dann haben wir doch wieder ein Ziel erreicht.“

Auch Sauna wird renoviert

Rund 20.000 Euro wurden investiert, der ADFC hat sich mit 1.000 Euro an den Kosten beteiligt. „Das Dach kommt ja allen Radfahrer zugute, deswegen unterstützen wir das gerne“, sagte Dieter Fröhlich, Radverkehrsbeauftragter der Stadt Dreieich und Vorstandsmitglied des ADFC. Der Dienstleitungsbetrieb Dreieich-Neu-Isenburg hat bei der Umsetzung und dem Aufbau des neuen Fahrradständers geholfen.

Pünktlich zum Start der Hallenbadsaison haben die Stadtwerke auch den Saunabereich wieder schöner gemacht. Während der Sommerpause wurde die 60-Grad-Wellness-Sauna renoviert, die Fußbecken bekamen neue Fliesen. Mehr Infos zu den Öffnungszeiten und Preisen des Sprendlinger Hallenbads gibt es im Internet unter www.schwimmbaeder-dreieich.de.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Augenarzt eröffnet Praxis in Heusenstamm
4 Tage 6 Stunden
Im eigenen Heim leben Frauen am gefährlichsten
6 Tage 5 Stunden
Erstmals sollen auch Fischliebhaber auf ihre …
1 Woche 5 Tage