Jahreshauptversammlung und Wahlen TVD zieht positive Bilanz

Der neue Vorstand mit Pressewart Lukas Hohmann (von links), Günther Hartel (zuständig für die Immobilienverwaltung ), Monika Anthes (zuständig für Finanzen), Schriftführerin Monika Lenhard und Vorstandssprecher Dr. Heiko Lenhard. Foto: p

Dreieich (red) – Bei der Jahreshauptversammlung blickte der Vorstand des Turnvereins Dreieichenhain (TVD) auf ein erfolgreiches 2017 zurück. Neben sportlichen Erfolgen konnte der TVD auch viele soziale Projekte fördern.

Einen Höhepunkt bildete dabei die Veranstaltung „Sport bildet und bewegt – in Schule und Verein“, unter der Leitung von Gerhard Liebermann.

Zudem bilden die 16 Schul-AGs in Zusammenarbeit mit der Ludwig-Erk- und der Weibelfeldschule weiterhin einen großen Anteil der Vereinsarbeit. Auch hier war Gerhard Liebermann einer der Initiatoren, er wird diese Aufgabe zum neuen Schuljahr aber an Florian Jacobi übergeben.

Der Vorstand dankte Gerhard Liebermann für seine langjährige Tätigkeit und Engagement in diesem Bereich. Auch sportlich feierte der Turnverein im Jahr 2017 einige Erfolge. So holte die Kegelabteilung den Hessenmeistertitel und stieg in die zweite Bundesliga aufsteigen. Die Abteilung Boule/Pétanque schickte mit Temur Kurbanov einen Akteur zur Jugendweltmeisterschaft 2017 in China. Auch das sportliche Angebot im TVD wächst weiter: Mit der Cricket-Abteilung etablierte man eine neue Sportart in Dreieich. Im Bereich der Mitglieder konnte der Verein das Niveau der letzten Jahre halten und zählt mit 1.467 Mitgliedern auch weiterhin zu den festen Größen des Sportkreises Offenbach. Auch finanziell ist man im Koberstädter Wald gut aufgestellt. So konnte man Verbindlichkeiten tilgen und gleichzeitig einen kleinen Jahresüberschuss erwirtschaften. Mit Monika Anthes und Lukas Hohmann, kamen zwei neue Gesichter in den Hauptvorstand. Monika Anthes übernimmt den Bereich Finanzen, den zuvor Renate von Rockenthien innehatte. Aus gesundheitlichen Gründen trat sie nicht mehr zur Wahl an – wird den Vorstand aber weiterhin nach Kräften unterstützen.

Lukas Hohmann übernimmt den Aufgabenbereich des bisher unbesetzten Pressesprechers. Weiterhin unbesetzt bleibt der Vorstandsposten Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Günther Hartel wurde für den Bereich Immobilienverwaltung bestätigt. Der neue Hauptvorstand hat sich mehrere Ziele für das Jahr 2018 gesetzt. Zu den größeren Projekten zählen die Modernisierung der Turnhalle, sowie der dazu gehörige Sanitärbereich; die Optimierung des Ferienspielgeländes und die Energieeinsparung in den Vereinsgebäuden.

Um diese Projekte erfolgreich gestalten zu können, benötigt der Verein jedoch weiterhin helfende Hände aus den Reihen der Mitglieder.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Männer gesucht für neuen gemischten Chor
2 Wochen 6 Tage
Augenarzt eröffnet Praxis in Heusenstamm
10 Wochen 4 Tage
Im eigenen Heim leben Frauen am gefährlichsten
10 Wochen 6 Tage