Rotary-Club Offenbach-Dreieich unterstützt Karl-Nahrgang-Schule Vitamine für aktive Kinder

Über die Apfelspenden freuten sich die Schüler der zweiten Jahrgangsstufe gemeinsam mit den Rotariern. Foto: p

Dreieich/Offenbach (red) – „Gesünder ernähren und sich mehr bewegen = besser leben und lernen!“ – Das ist die einfache Botschaft, die Rotarier in verschiedenen Regionen in ganz Hessen mit ihrem gemeinsamen Projekt „Gesunde Kids“ bewusst machen wollen.

Bei den Jüngsten in Kindergärten und Grundschulen soll früh darauf hin gewirkt werden, dass sie lernen, sich bewusst zu ernähren und regelmäßig zu bewegen. Dafür gibt es gute Gründe, denn immer mehr Kinder essen und trinken zu süß, zu fett oder einfach das Falsche. Sie verbringen zu viel Zeit vor ihren Rechnern oder Smartphones und bewegen sich immer weniger.

Vor diesem Hintergrund waren Vertreter des Rotary-Clubs Offenbach-Dreieich in der Karl-Nahrgang-Schule in Götzenhain zu Gast, die sich für die Teilnahme am Projekt beworben hatte. An den beiden Tagen der Winter-Bundesjugendspiele wurde jedem der knapp 200 Schüler aus den vier Jahrgangsstufen mit jeweils zwei Klassen ein Apfel geschenkt, der bei einem regionalen Versorger, dem Landlädchen Sehring in direkter Nachbarschaft zur Schule in Götzenhain gekauft wurde: Ein Gefühl für Nachhaltigkeit vermitteln ist auch ein Ziel von „Gesunde Kids“.

„Wir werden wiederkommen“, kündigten die Rotarier aus Offenbach und Dreieich an und wünschten sich, dass auch andere Grundschulen und Kindergärten Interesse an ihrem Projekt haben. Informationen gibt es auf https://offenbach-dreieich.rotary.de.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Augenarzt eröffnet Praxis in Heusenstamm
5 Tage 12 Stunden
Im eigenen Heim leben Frauen am gefährlichsten
1 Woche 11 Stunden
Erstmals sollen auch Fischliebhaber auf ihre …
1 Woche 6 Tage