Frauen- und Jugendchor des Gesangvereins Konkordia begeisterten bei „Konzertstunde“ Bunte Mischung von zeitlosen Hits in deutscher und englischer Sprache

Mit einem gemeinsamen Konzert von Frauen- und Jugendchor des Gesangvereins Konkordia endete die Reihe „Konzertstunde“ des Vereins. Foto: p

Heusenstamm (red) – Mit dem Hit „Hinterm Horizont geht’s weiter“ von Udo Lindenberg verabschiedeten sich unlängst der Frauen- und Jugendchor des Gesangvereins Konkordia gemeinsam von den zahlreich erschienenen Gästen.

Hiermit endet auch die Reihe „Konzertstunde“, welche der Verein anlässlich seines 170-jährigen Bestehens veranstaltete. „Horizonte“ war das Motto dieser letzten Konzertstunde, die e im Spiegelsaal des Sport- und Kulturzentrums Martinsee stattfand. Mit einer bunten Mischung von zeitgenössischen Hits in deutscher und englischer Sprache begeisterten die Sängerinnen und Sänger ihr Publikum, das sich am Ende mit stehenden Ovationen bedankte. Der Frauenchor, unter der Leitung von Ronald R. Pelger, ließ einen symbolischen Luftballon steigen und untermalte damit den Hit „99 Luftballons“ von Nena.

Etwas ruhiger wurde es dann nach unterhaltsamen 30 Minuten mit „Über den Wolken“ von Reinhard Mey. Dem Jugendchor gehörte dann die zweite Hälfte der Konzertstunde. Mit immer wieder anderen Formationen überzeugte der Jugendchor und spielte sogar das ein oder andere Playback geschickt ein. In dem kurzweiligen Programm durfte auch der Hit „Skyfall“ von Adele nicht fehlen, der durch den gleichnamigen Bond-Klassiker Berühmtheit erlangte. Aber auch andere Stücke wie „Counting Stars“ von OneRepublic oder „Jag den Wind“ aus dem Disney-Film „Merida“ sorgten für Furore.

Mit diesem Konzert verabschiedete sich der Jugendchor in seiner langjährigen gewohnten Form von seinem Dirigenten und Wegbegleiter Rochus Paul. Als Form des Dankes beteiligten sich einige ehemalige Sängerinnen und Sänger des Jugendchores an dem Konzert, obwohl sie beruflich schon nicht mehr vor Ort sind. Für einige ist es Zeit zu gehen, um etwas anderes zu tun. Aber dieses ist nicht das letzte Konzert in diesem Jahr. Am ersten Adventssonntag findet das traditionelle Adventskonzert in der Kirche Maria Himmelskron statt, auf das nach Angaben des Gesangvereins Konkordia zu gegebener Zeit hingewiesen wird.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Abzocke und geschäftsschädigend oder aber selbst …
5 Wochen 1 Tag
Wenn grüne und gelbe Männchen durchs …
6 Wochen 4 Tage
Mini-Züge in Fantasielandschaft
9 Wochen 6 Tage