Karten für Kabarettprogramm am Glückstelefon gewinnen

„Dieter Baumann, die Götter und Olympia“

Mit seinem Programm„Dieter Baumann, die Götter und Olympia“ gastiert der Olympiasieger von 1992, Dieter Baumann, am 3. März in der TSV-Maingau-Halle. Foto: p

Heusenstamm (red/kho) – Nachdem die tollen Tage schon wieder seit einiger Zeit Geschichte sind, startet die Heusenstammer Agentur „echt hartmann“ am Samstag, 3. März, ihr diesjähriges Veranstaltungsprogramm in Heusenstamm.

An diesem Tag kommt Dieter Baumann, 1992 in Barcelona Olympiasieger im 5000-Meter-Lauf, zu einem „zweistufigen“ Kabarettprogramm in die TSV Maingau Halle in der Jahnstraße in Heusenstamm.

Ambitionierte Gäste seines Abendprogramms können bereits am Nachmittag ab 16 Uhr mit ihm eine Laufrunde durch den Heusenstammer Forst drehen und dann abends ab 20 Uhr frisch geduscht im Programm gemeinsam fachsimpeln.

Einlass für das Abendprogramm ist um 19 Uhr, Beginn ist um 20 Uhr. Karten für 17 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr gibt es im Vorverkauf online unter www.echt-hartmann.de und in der Buchhandlung „Das Buch“ in der Frankfurter Straße 30 in Heusenstamm. Für Gruppen ab zehn Personen gibt es Tickets zum Sonderpreis direkt beim Veranstalter. Soweit vorhanden, gibt es Karten auch noch an der Abendkasse

Wer an unserem Gewinnspiel teilnimmt und Glück hat, kann die Veranstaltung sogar kostenlos genießen. Die Agentur „echt hartmann“ hat uns für die Veranstaltung sechs Eintrittskarten zur Verfügung gestellt, die wir am morgigen Donnerstag, 22. Februar, an unserem Glückstelefon verlosen. Dabei gilt das Windhundprinzip: die ersten drei Anrufer, die uns am Donnerstag ab elf Uhr unter der Rufnummer Telefon 069 85008-282 erreichen, gewinnen jeweils zwei Karten. Wie immer bei unseren Gewinnspielen ist der Rechtsweg ausgeschlossen

Zum Programm: In „Dieter Baumann, die Götter und Olympia“ nimmt Baumann sein Publikum mit einer großen Portion Selbstironie auf die Reise durch die Welt des Sports. Genauer: nach Olympia! Dieter Baumann erzählt Geschichten aus dem olympischen Dorf, erzählt von Begegnungen in Kenia, den Fidschi Inseln und von der Schwäbischen Alb. Er erzählt die Geschichten so, dass sein Publikum schon nach fünf Minuten glaubt, mit einem alten Bekannten am Küchentisch zu sitzen.

Doch was heißt erzählen. Seine Geschichten sind, sprachlich wie mimisch, kleine anekdotische Kunstwerke.

Der Südkurier schrieb: „Dieter Baumann ist der beste Comedian unter den Läufern und garantiert auch der beste Läufer unter den Comedians.“ Frei nach diesem Motto hat er sein neues Stück zu entwickelt.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Ponyreiten, Heuhüpfburg und viele Reitershows
10 Stunden 55 Minuten
Gewerbeschau im grünen Oberrad begeistert Besucher
5 Tage 16 Stunden
Erst entlaufen, dann gelaufen beim 45. …
2 Wochen 4 Tage