Schnupperkursteilnehmer bestehen Prüfungen

Erfolgreicher Heusenstammer Karatenachwuchs

Bei den sonst halbjährlichen Prüfungen hat die Karateabteilung der TSV-Heusenstamm in diesem Jahr eine kleine Ausnahme gemacht. Für die im Herbst hinzugetretenen Schnupperkursteilnehmer gab es jetzt die Möglichkeit, eine neue Gurtfarbe zu erhalten. Foto: Yati

Heusenstamm (yati) – Bei den sonst halbjährlichen Prüfungen hat die Karateabteilung der TSV Heusenstamm in diesem Jahr eine kleine Ausnahme gemacht. Für die im Herbst hinzugetretenen Schnupperkursteilnehmer gab es jetzt die Möglichkeit, eine neue Gurtfarbe zu erhalten. Dieser Gelegenheit schlossen sich auch ein paar „alte Hasen“ unter den Kindern an.

Abdullah und Mohamed Al-Ubandi, Ales Drozdovsky, Naomi Pascale und Jannik Fenchel, Arian Hamidi, Jaden-Tyler Ludvig und Badr Miri haben ihre erste Prüfung bestanden und sind nun Träger des streifen-gelb Gurtes. Die Prüfung zum streifen-orange Gurt meisterte Jan-Diego Weber, der die Prüfer mit seinen Techniken überzeugen konnte. Justus Braun und Florian Nebel, die bereits versiert sind in Prüfungen sind nun stolze Träger eines orangenen Gurtes, indem sie ihre gekonnten Techniken präsentierten. Simon Schröder verdiente mit kraftvollen und gelungenen Techniken den grünen Gurt. Neben den Kindern legten auch die erwachsenen Schnupperkursteilnehmer ihre Prüfungen ab.

Frank Mittelstädt, Ariana Wasiei und Anja Wolter haben in allen Disziplinen ihr Können unter Beweis gestellt, wofür sie den gelben Gurt erhalten haben. „Wir sind sehr stolz auf alle Prüflinge, die das alle sehr gut gemacht haben“, lobte abschließend Cheftrainer Steffen Klemenz. Alle interessierten Sportbegeisterten können sich jederzeit unter www.jka-karate.de über die Abteilung informieren.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

„Freundeskreis Göpfert-Haus“ freut sich über 8. …
1 Woche 1 Tag
20. Tanztee im Saal für Vereine
3 Wochen 4 Tage
Seniors der Patriots starten bei Cheerleading WM …
3 Wochen 4 Tage