Besondere Besucherin begrüßt und beglückwünscht Die eine Million im Bad ist geschafft

Justyna Szymbor ist die einmillionste Besucherin den Heusenstammer Schwimmbads. Bürgermeister Halil Öztas (rechts), der Leiter des Fachdienstes Sport und Kultur, Giovanni Longhitano (links), und Schwimmbad-Leiter Daniel Rau begrüßten und beglückwünschten die Rembrückerin, die mit ihren Kindern Sebastian und Susanne regelmäßig das Schwimmbad besucht. Foto: m

Heusenstamm (m) – Das Schwimmbad an der Jahnstraße in Heusenstamm erfreut sich seit dem Umbau großer Beliebtheit. Am Mittwoch vergangener Woche konnten Bürgermeister Halil Öztas, Bad-Chef Daniel Rau und Giovanni Longhitano, Leiter des Fachdienstes Sport und Kultur, die millionste Besucherin begrüßen.

Sie heißt Justyna Szymbor. Die Rembrückerin und ihre Kinder, der sieben Jahre alte Sebastian und die zweieinhalb Jahre alte Susanne, drehen jede Woche mittwochs oder freitags ihre Runden im tiefen Becken und planschen im flachen Wasser, erzählt die Mutter. Sie bevorzuge die Einrichtung, die sehr sauber und nicht so voll sei. Für Eltern sei die Anlage zudem sehr übersichtlich. Allein einen Haartrockner in den großen Umkleiden und ein Café vermisse sie.

Der Bürgermeister überreichte der besonderen Besucherin als Präsent ein Badetuch der Schlossstadt, 30 Eintrittskarten und einem Blumenstrauß.

Am 26. November 2010 wurde das ehemalige Allwetterbad „Am Forst“ mit einem Dach, das man öffnen konnte, nach fast dreijährigen Renovierungsarbeiten mit nun geschlossenem Dach wiedereröffnet. Kamen vorher 70 000 bis 75 000 Besuchern pro Jahr, sind es nun rund 125 000, besagt die Statistik.

Der stärkste Monat war seit dem Neustart der Juli 2015 mit mehr als 15 000 Badegästen, im Juli dieses Jahres waren es immerhin 14 000.

Zur Million zählen 45 500 Vereins- und 55 800 Schulschwimmer. Zudem schwitzten bislang etwa 55 000 Personen in der sanierten Sauna. Dank des Kooperationspartners Pur-Fitness im benachbarten Haus verzeichnet die Verwaltung weitere 38 000 Nutzer, die nicht in die Jubiläumszahl eingerechnet sind.

„Wir haben sehr viel Stammkundschaft, die uns die Treue hält“, freut sich Bad-Leiter Rau. „Unsere Gäste genießen unsere gute Schwimmatmosphäre, loben oft die Sauberkeit und sind angetan von der Freundlichkeit unserer Mitarbeiterínnen und Mitarbeiter. „So kann es sehr gerne weiter gehen“.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
15 Wochen 2 Tage
Popcorn und Geburtstag
15 Wochen 5 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
17 Wochen 12 Stunden