Terminvereinbarung ist erforderlich Rathaus und Einrichtungen der Stadt sind wieder geöffnet

Auch die Stadtbücherei Heusenstamm ist wieder geöffnet. Und auch in der Einrichtung in der Schlossstraße gelten verbindliche Abstands- und Hygieneregeln wie etwa das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes. Foto: Schmedemann

Heusenstamm (red) – Nachdem die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus auf Landesebene gelockert wurden, hat die Stadtverwaltung Heusenstamm die Öffnungs- und Schließzeiten ihrer Dienst- und Außenstellen bis auf weiteres entsprechend angepasst und einen generellen Hinweis zum Betreten sämtlicher städtischer Einrichtungen gegeben.

Besucherinnen und Besucher, die das Rathaus oder eine der anderen Dienst- und Außenstellen betreten (oder wie beim Wertstoffhof befahren), müssen generell folgende Schutzregeln beachten:

- Der Abstand von mindestens 1,50 Meter ist einzuhalten.

- Das Tragen eines Gesichtsschutzes ist verpflichtend. Einmalmasken, selbstgenähter Mund-Nasenschutz oder Behelfsmasken (Schal, Halstuch) sind ausreichend.

- Anweisungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zu folgen.

Das Rathaus Im Herrngarten ist seit Montag, 18. Mai, wieder geöffnet, alle Fachdienste/Büros des Rathauses sind für Bürgerinnen und Bürger, die im Vorfeld einen Termin zur Erledigung ihrer Angelegenheiten vereinbart haben, wieder zu den regulären Öffnungszeiten persönlich erreichbar. Eine Terminvereinbarung mit dem gewünschten Fachdienst/Büro ist verbindlich, damit die Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der Besucherinnen und Besucher sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingehalten werden können. Ansprechpartnerinnen und -partner mit Kontaktdaten gibt es telefonisch über die Information im Rathaus unter der Rufnummer Z 06104 607-0 oder online auf heusenstamm.de im Bereich Bürger & Stadt > Rathaus und Service > Adressen von A-Z (https://www.heusenstamm.de/de/buerger-und-stadt/rathaus-und-service/adre...).

Geschaftsstelle des Ortsgerichts Heusenstamm I im Rathaus

Die Geschäftsstelle des Ortsgerichts Heusenstamm I ist ebenfalls nach vorheriger Terminabsprache erreichbar. Die Terminvereinbarung kann direkt mit dem Ortsgerichtsvorsteher Jürgen Blumenberg telefonisch unter der Rufnummer Z  06104 607-0 (Rathausinformation) oder per Mail an juergen.blumenberg[at]heusenstamm[dot]de erfolgen.

Städtische Einrichtungen

Bereits seit Ende April sind der Wertstoffhof und die Stadtbücherei wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Die aktuellen Regelungen für die übrigen Einrichtungen sehen aktuell folgendermaßen aus:

Musikschule

Ab sofort kann der Unterricht der Musikschule Heusenstamm im Haus der Musik unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln wieder aufgenommen werden. Schülerinnen und Schüler wenden sich bitte direkt an ihre Dozentinnen und Dozenten.

Volkshochschule

Die Kursangebote der Volkshochschule Heusenstamm im laufenden Frühjahr-/Sommersemester können abhängig von den örtlichen Gegebenheiten teilweise wieder stattfinden. Die Teilnehmer werden von der Volkshochschule direkt informiert.

Städtische Kindereinrichtungen

Die Kindereinrichtungen (Kitas, Schulkindbetreuungen und Hort) sind weiterhin ausschließlich für die Notbetreuung geöffnet. Der berechtigte Personenkreis wurde zwischenzeitlich erweitert. Detaillierte Informationen gibt es auch in den einzelnen Betreuungseinrichtungen.

Bad Heusenstamm und Jugendzentrum

Das Bad Heusenstamm in der Jahnstraße 50 (auch der Schwimmunterricht) und das Jugendzentrum in der Rembrücker Straße 3 bleiben vorerst geschlossen.

Städtische Liegenschaften und Sportanlagen für Vereine und Verbände

Die Stadt hat ihre Liegenschaften und Sportanlagen am vergangenen Samstag wieder zur sportlichen Nutzung, nach genehmigter Buchung über den städtischen Fachdienst Sport und Kultur, freigeben. Allerdings bleiben die Umkleidekabinen, Dusch- und Waschräume mit Ausnahme der Toiletten sowie Gemeinschaftsräume noch geschlossen.

Für die Einhaltung der Präventions- und Hygienemaßnahmen sind die jeweiligen Vereine und Verbände verantwortlich.

Für Rückfragen und Mietanfragen stehe der Fachdienst Sport und Kultur gerne zur Verfügung: Heike Gutjahr, Z  06104 607-1121, raumvergabe[at]heusenstamm[dot]de.

Städtische Liegenschaften für private Nutzer

Bei der privaten Anmietung der städtischen Liegenschaften ist im Vorfeld ein Abstands- und Hygienekonzept vorzulegen. Generell wird eine vorherige Kontaktaufnahme mit dem städtischen Fachdienst Sport und Kultur empfohlen: Heike Gutjahr, Z  06104 607-1121, raumvergabe[at]heusenstamm[dot]de.

Die Grillhütte am Kultur- und Sportzentrum Martinsee bleibt vorerst noch geschlossen.

Trauungen und Beerdigungen

Trauungen können nach wie vor mit einer Höchstteilnehmerzahl von zehn Personen stattfinden.

Beerdigungen

Die Trauerhallen in Heusenstamm und Rembrücken sind wieder geöffnet (wir berichteten). Unter Berücksichtigung des Mindestabstands von 1,50 Metern können Trauerfeiern in der Trauerhalle Heusenstamm mit 16 Trauergästen und in der Trauerhalle Rembrücken mit zwölf Trauergästen stattfinden.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
5 Wochen 4 Tage
Der Neu-Isenburger Teufelskreisel an der …
8 Wochen 1 Tag
Capitol wird wieder zum Mekka für alle an lokaler …
10 Wochen 6 Tage