Rhein-Main Abfall GmbH rechnet mit großem Andrang Schadstoffmobil kommt in die Schlossstadt

Das Schadstoffmobil der Rhein-Main Abfall GmbH (RMA) ist am kommenden Dienstag, 7. Juli, wieder in der Schlossstadt unterwegs. Dort macht es in der Zeit von 12 bis 15 Uhr auf dem Parkplatz des Friedhofs in der Franfurter Straße in Heusenstamm und von 16 bis 17.30 Uhr auf dem Parkplatz des Sportplatzes an der Hainhäuser Straße in Rembrücken Station. Foto: Otterbein

Heusenstamm (red) – Das Schadstoffmobil der Rhein-Main Abfall GmbH (RMA) ist am kommenden Dienstag, 7. Juli, wieder in der Schlossstadt unterwegs. Dort macht es in der Zeit von 12 bis 15 Uhr auf dem Parkplatz des Friedhofs in der Franfurter Straße in Heusenstamm und von 16 bis 17.30 Uhr auf dem Parkplatz des Sportplatzes an der Hainhäuser Straße in Rembrücken Station.

Abgegeben werden können Schadstoffe aus Haushalten und Kleingewerbe, die nicht in der Hausmülltonne oder über den Sperrmüll entsorgt werden dürfen. Dabei ist es den Angaben zufolge dringend nötig, die geforderten Abstandsregeln einzuhalten. Die Bürger sollten daher nur einzeln an den Abgabetisch treten und den Kontakt so kurz wie möglich halten, teilt die Stadt mit. Da die Sammelzeiten eingehalten werden müssten und mit einem großen Andrang zu rechnen sei, wird um Geduld gebeten.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Den SFF-Dauer-Ewweletsch „Mille“ in die Knie …
8 Wochen 1 Tag
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
8 Wochen 1 Tag
Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
16 Wochen 2 Tage