Bundestagsabgeordnete Daniela Wagner zu Besuch im Rathaus Heusenstamm „Vorgeschlagene Verlagerung von Flugrouten bringt lediglich eine Umverteilung des Lärms“

An dem informellen Treffen mit der Bundestagsabgeordneten Daniela Wagner (links) nahmen (von rechts) der Dietzenbacher Jürgen Rogg, der Flughafenbeauftragter Dr. Markus Bucher aus Neu-Isenburg, Heusenstamms Bürgermeister Halil Öztas und die Erzhausener Bürgermeisterin Claudia Lange teil Foto: p

Heusenstamm (red) – Hohen politischen Besuch aus Berlin konnte Bürgermeister Halil Öztas unlängst im Rathaus begrüßen. Die Bundestagsabgeordnete Daniela Wagner (Bündnis 90/Die Grüne), die den Wahlkreis Darmstadt vertritt, nahm sich die Zeit, um die Anliegen der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, die im vergangenen Herbst die Resolution zum Fluglärmschutz im Zusammenhang mit den geplanten Verlegungen der Flugrouten am Frankfurter Flughafen unterzeichnet hatten, persönlich zu erörtern. Die anwesenden Bürgermeisterinnen und Bürgermeister und Vertreter der Kommunen nutzen die Chance, ihre Bedenken und fachlichen Anmerkungen direkt an die Abgeordnete zu adressieren. „Daniela Wagner sicherte zu, sich unter anderem um eine Vermittlung zum Parlamentarischen Arbeitskreis Fluglärm zu bemühen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung. „Im Herbst 2018 hatten die Rathaus-Chefs aus Egelsbach, Erzhausen, Ginsheim-Gustavsburg, Hainburg, Heusenstamm, Messel, Neu-Isenburg, Obertshausen, Rodgau und Seligenstadt eine gemeinsame Resolution zum Fluglärmschutz verabschiedet und unterzeichnet; im Nachgang haben sich auch Dietzenbach und Mainhausen dieser Resolution offiziell angeschlossen. Anlass war das vom Expertengremium des Forum Flughafen und Region (kurz: FFR) vorgestellte Zweite Maßnahmenprogramm Aktiver Schallschutz. Nach Meinung der genannten Kommunen bringen die vorgeschlagenen Maßnahmen keine Entlastung für eine große Zahl der betroffenen Kommunen. Vielmehr resultiere aus der vorgeschlagenen Verlagerung von Flugrouten lediglich eine Umverteilung des Lärms – zum Vorteil der Großstädte Darmstadt, Frankfurt und Offenbach und zum Nachteil der angrenzenden Städte und Gemeinden“.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Renate Zott aus Oberrad geht mit Mode-Blog Ü-50 …
10 Wochen 3 Tage
Initiative will Rathaus auf dem Marktplatz wieder …
11 Wochen 6 Tage
Premiere von „Musik im Park“
12 Wochen 6 Tage