Gesang, Tanz und Vortrag im Pfarrheim Maria Himmelskron in Heusenstamm Wenn Weiber in Wallung geraten

Gesang, Tanz und ein Vortrag von Ralf Rebel bestimmten die Weiberfastnacht des Karneval Klubs Disharmonie am Donnerstagabend im Pfarrheim Maria Himmelskron. Foto: p

Heusenstamm (red) – Gesang, Tanz und ein Vortrag von Ralf Rebel bestimmten die Weiberfastnacht des Karneval Klubs Disharmonie (KKD) am Donnerstagabend im Pfarrheim Maria Himmelskron. Zum Vergnügen der kostümierten Damen moderierte Björn Uhl gewohnt frech und schlagfertig die gut zweieinhalb Stunden dauernde Show.

Mit Songs der schwedischen Popgruppe Abba brachten Ilka Ludwig, Nicole Grundel und Julia Jäger das Publikum in Wallungen und zum Mitsingen. Ihnen folgten die Bauhofboys Frank und Norbert Herdt mit einem Tanz.

Nach dem Vortrag von Ralf Rebel rissen Thomas Priebus, Martin Mohring, Thorsten Rohé und Burghard Cröner mit ihren „Glocken von Rom“ die Damen von den Sitzen.

Fastnachtliche Lieder boten nach einer Pause Dieter Heberer und Matthias Wildhirt dar. Ihnen folgten Gäste aus Wiesbaden. Die Garde- und Showtanzgruppe „Lunea“ der SKV „Die Narhalla“ zeigten mit einem Gardetanz ihr Können. Zum Abschluss kamen die elf Disharmoniesänger auf die Bühne, um dem weiblichen Publikum noch einmal ordentlich einzuheizen. Danach konnten die „Weiber“ noch ausgiebig feiern.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
10 Wochen 3 Tage
Popcorn und Geburtstag
10 Wochen 6 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
12 Wochen 1 Tag