Erzhäuser im Commerzbank-Tower Besuch im Wolkenkratzer

Der SPD-Ortsverein Erzhausen AG 60 plus hatte den Ausflug organisiert. Foto: p

Erzhausen (red) – Die SPD-AG 60 plus aus Erzhausen hatte einen Ausflug zum Commerzbank-Tower in die Frankfurter Innenstadt organisiert. 25 Teilnehmer waren bei der Hochhausführung mit dabei.

Anfang der 90er Jahre fanden die ersten Gespräche zur Errichtung des Gebäudes statt und bereits 1996 erfolgte das Richtfest.

1997 zogen dann die in Frankfurt an verschiedenen Standorten ansässigen Abteilungen in das neue Gebäude ein, das 65 Stockwerke mit 45 Büroetagen hat. Neun innen liegende Themengärten sind spiralförmig versetzt angelegt. Jeder Garten verkörpert eine unterschiedliche Flora mit typischen Pflanzengesellschaften.

Bei Fertigstellung war das Gebäude übrigens mit 259 Metern das höchste in ganz Europa. Was den Teilnehmern bei der Besichtigung besonders imponierte war die Aussicht über ganz Frankfurt.

Zum Abschluss des Ausflugs ging es dann zur Konstablerwache auf den Bauernmarkt und anschließend zur Kleinmarkthalle.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Abzocke und geschäftsschädigend oder aber selbst …
6 Wochen 2 Tage
Wenn grüne und gelbe Männchen durchs …
7 Wochen 5 Tage
Mini-Züge in Fantasielandschaft
11 Wochen 1 Stunde