Zwei Egelsbacher Vereine starten Initiative „Gemeinsam leben, gemeinsam feiern“ Bierdeckel wirbt für mehr demokratische Teilhabe

Die Initiatoren des Projekts: Projektleiter Thomas Geiss (von links), Daniel Waldhaus, zweiter Vorsitzender der Kerbgemeinschaft, sowie Wolfgang Schroth als Vorsitzender der SG Egelsbach. Foto: p

Egelsbach (red) – Die Sportgemeinschaft Egelsbach (SGE) und die Elschbächer Kerbgemeinschaft (EKG) haben eine gemeinsamen Initiative zur Förderung der demokratischen Beteiligung gestartet. Mit „Gemeinsam leben, gemeinsam feiern“ sollen mehr und vor allem jüngere Menschen zum Wählen motiviert werden. Das Projekt wird gefördert von der Partnerschaft für Demokratie im Kreis Offenbach im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium des Innern und Sport.

Anlass der Initiative ist die am 28. Oktober anstehende Landtagswahl in Hessen, bei der nicht nur über die künftige Zusammensetzung des Landesparlaments entschieden wird,

sondern auch über 15 Änderungen der hessischen Verfassung. „Unsere Demokratie lebt von der aktiven Teilhabe aller Bürger“, sagt Thomas Geiß, Mitglied der SGE und EKG sowie Projektleiter der Initiative. „Angesichts allgemein sinkender Wahlbeteiligungen wollen wir mit dieser Initiative ein Ausrufezeichen setzen und uns gegen diesen Trend stellen“, fügt Wolfgang Schroth, Vorsitzender der SGE, hinzu.

„Das Gemeindeleben in Egelsbach ist bunt und vielfältig“, ergänzt Sebastian Gonsior, Vorsitzender der Elschbächer Kerbgemeinschaft. „Die Demokratie sorgt dafür, dass jede Stimme gehört wird. Das wollen wir mit dieser Initiative verdeutlichen.“

Das Projekt verteilt sich auf eine Aktion während der Elschbächer Kerb vom 14. bis 18. September und auf eine Informationsveranstaltung am 22. September auf dem Egelsbacher Wochenmarkt.

Bei der Kerb werden Bierdeckel und Buttons mit verschiedenen Botschaften passend zum Motto „Gemeinsam leben, gemeinsam feiern“ verteilt, die zum einen über die anstehenden Landtagswahlen informieren und zum anderen die gesellschaftliche Vielfalt in Egelsbach hervorheben und dafür sensibilisieren sollen.

Dazu gibt es Buttons in verschiedenen Sprachen und zwei Versionen von Bierdeckeln: Auf einem kann man eine persönliche Botschaft eintragen, sich damit fotografieren und an die Projektgruppe schicken, diese Bilder werden in einer Galerie auf Facebook veröffentlicht. Auf dem anderen Bierdeckel gibt es Felder für verschiedene Stempel. Diese können in den verschiedenen Kerbhöfen und dem Kerbzelt abgeholt werden. Mit einem „vollen“ Bierdeckel besteht die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen, um die Auseinandersetzung mit dem Projekt und seiner Botschaft zu vertiefen. Zu gewinnen gibt es dabei unter anderem mehrere Zehner-Karten für das SGE-Sportcenter.

Über die Kerb hinaus informiert das Aktionsteam am 22. September auf dem Egelsbacher Wochenmarkt alle Besucher über die anstehenden Landtagswahlen, die geplanten Verfassungsänderungen und die Bedeutung der demokratischen Beteiligung. Hier werden zum Beispiel dann auch die Gewinne der Bierdeckel-Aktion ausgelost.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Augenarzt eröffnet Praxis in Heusenstamm
1 Woche 5 Stunden
Im eigenen Heim leben Frauen am gefährlichsten
1 Woche 2 Tage
Erstmals sollen auch Fischliebhaber auf ihre …
2 Wochen 1 Tag