Evangelisches Dekanat Bis auf Weiteres keine Gottesdienste

Dreieich/Langen (red) - Aufgrund der aktuellen Bestimmungen der Bundesregierung sind bis einschließlich 19. April alle Veranstaltungen, Zusammenkünfte und Gottesdienste im Evangelischen Dekanat Dreieich abgesagt. Bis zum Ende der Osterferien entfallen auch alle Kursangebote der Evangelischen Familienbildung im Kreis Offenbach.

Die Evangelischen Kindertagesstätten sind ebenfalls zunächst bis zum 19. April geschlossen. „Eine Notversorgung gemäß der behördlichen Richtlinien ist in unseren Einrichtungen gewährleistet“, erklärt der stellvertretende Dekan Jochen-M. Spengler. „Wichtig ist es nun, verbunden zu bleiben“, sagt Spengler, „wie auch immer: per Telefon, E-Mail, Videokonferenz oder Online-Chat.“ Denn, so die Überzeugung des Pfarrers aus Buchschlag: „Fest zusammenhalten können wir auch mit Abstand.“

Stadtkirche und Marthin-Luther-Kirche bleiben offen

Um sicherzustellen, dass das geistliche Leben trotz räumlicher Distanz weitergehen kann, sind derzeit in vielen Kirchengemeinden spezielle Formate geplant. Hierzu gehören beispielsweise alternative geistliche Angebote für Gottesdienste und Seelsorge oder diakonische Unterstützung für alte und kranke Menschen. In der größten Gemeinde der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau sind die beiden großen Kirchen – die Langener Stadtkirche und die Martin-Luther-Kirche – tagsüber von 9 bis 18 Uhr zum stillen und individuellen Gebet geöffnet. Es stehen Kerzen bereit, Gebetsblätter und geistliche Texte liegen aus.

Glockenläuten und Kerzenschein

Die christlichen Gemeinden nutzen das wichtige Verbindungselement der Glocken und laden jeden Abend um 18 Uhr beim Geläut ein, gemeinsam innezuhalten und sich zu besinnen. In Götzenhain sind Menschen aller Konfessionen oder Religionszugehörigkeit dazu aufgerufen, zeitgleich eine Kerze ins Fenster zu stellen und das Vaterunser oder ein Gebet zu sprechen, um so miteinander in Kontakt zu bleiben und sich in dieser schwierigen Situation verbunden zu fühlen. Ab Sonntag, 22. März, erhalten Interessierte einen täglichen geistlichen Impuls per E-Mail. Dieser kann auch ausgedruckt und an Menschen ohne E-Mail weitergeben werden, er wird in den beiden offenen Kirchen in Langen ausgelegt und auch über Facebook veröffentlicht. Wer sich für diesen Service anmelden möchte, sendet eine E-Mail an Pfarrerin Stefanie Keller: Stefanie.Keller[at]ekhn[dot]de.

Oster-Andacht online

Für die sonntäglichen Gottesdienste sei auf Fernsehübertragungen verwiesen - so im ZDF sonntags um 9:30 Uhr sowie auf den regionalen Sender www.of-tv.de, der Gottesdienste aus der Region überträgt - am kommenden Sonntag, 22. März, aus der Burgkirche Dreieichenhain. Für Ostern gestaltet die Langener Gemeinde zu allen Festtagen Andachten, die aufgezeichnet und online gestellt werden, so dass auch aus den vertrauten Gottesdienstorten heraus die frohe Botschaft erklingt.

Seelsorge per Telefon

In Fragen der Seelsorge sind die Pfarrerinnen und Pfarrer telefonisch ansprechbar, ebenso die Telefonseelsorge (Tel. 08001110111 oder 08001110222). Zudem bieten die Langener Gemeindepädagoginnen Friederike Geppert und Conny Use eine Telefonsprechstunde an. Über Aktuelles und weitere Angebote informieren die Kirchengemeinden auf ihren Homepages, einen Überblick bietet das Evangelische Dekanat Dreieich auf seiner Internetseite https://dekanat-dreieich.ekhn.de.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
6 Wochen 4 Tage
Der Neu-Isenburger Teufelskreisel an der …
9 Wochen 1 Tag
Capitol wird wieder zum Mekka für alle an lokaler …
11 Wochen 6 Tage