Akkordeon-Orchester wählt neuen Vorstand Aktive Akkordeon-Spieler: Runge folgt auf Tschepke

Das Team des Akkordeon-Orchesters: Kerstin Tschepke, Gerhard Voigt, Monika Freytag, Regine Rau, Thomas Kratzsch, Margit Jäger, Ralf Grossmann, Yvonne Runge Foto: p

Mühlheim (red) – Mit neuem Schwung hat der neue Vorstand des Akkordeon-Orchesters Mühlheim seine Arbeit aufgenommen. Nach dem Ausscheiden von Markus Tschepke wurde Yvonne Runge als neue stellvertretende Vorsitzende nachgewählt. Ihren bisherigen Platz als Beisitzer nimmt Gerhard Voigt ein. Darüber hinaus bleibt der Vorstand unverändert mit Ralf Grossmann (Vorsitzender), Margit Jäger (Kassiererin), Kerstin Tschepke und Monika Freytag (Schriftführung), Regine Rau, Kathrin Wilhelm, Thomas Kratzsch (Beisitzer).

Mit Schwung startet auch das Orchester in die Konzertsaison. Am 13. Mai um 15 Uhr steht ein Auftritt beim Bahnhofsfest in Heusenstamm auf dem Programm und am 13. Juni gastiert das AOM beim Hofsommer der katholischen Gemeinde St.Markus. Am 24. November wird dann wieder das traditionelle Herbstkonzert in der Willy-Brandt-Halle Mühlheim stattfinden.

Die Nachwuchsarbeit und der Ausbau des Orchesters werden Schwerpunkte des AOM-Vorstandes sein. Neben Akkordeonspielern hat das Orchester auch noch Platz für Schlagzeuger und andere Musiker, die zum Beispiel mal gerne als Solisten zusammen mit dem Orchester Stücke erarbeiten möchten.

Wer Interesse hat, Akkordeonspielen zu erlernen, seine Kenntnisse wieder auffrischen will oder im Orchester mitmachen will, ist eingeladen mittwochs von 20 bis 22 Uhr in der Probe in der Fichtestraße 22 vorbeizuschauen oder sich unter Telefon 0176 3229 7830 zu informieren-

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
6 Wochen 19 Stunden
Der Neu-Isenburger Teufelskreisel an der …
8 Wochen 4 Tage
Capitol wird wieder zum Mekka für alle an lokaler …
11 Wochen 2 Tage