Christian I. und Stefanie II. bilden das Lämmerspieler Prinzenpaar Dietesheimer Dalles Cowboy und Lämmerspieler Gardetänzerin

Christian I. und Stefanie II. führen die Lämmerspieler Narren durch ihre 68. Kampagne. Foto: m

Mühlheim (m) – Vorgetreten sind sie schon, vorgestellt noch nicht. Aber das wird sich übermorgen ändern, wenn sie im Mittelpunkt der LOV-Gala stehen. Christian I., Dietesheimer Dalles Cowboy und Conferencier der Kolping-Fastnacht, und die LCV-Gardetänzerin Stefanie II. sind das Prinzenpaar der 68. Kampagne und regieren Lämmerspiel bis Aschermittwoch.

Mit bürgerlichen Namen heißen sie Christian Spahn und Stefanie Keller, doch der Carneval-Verein (LCV) hat ihnen respekteinflößende Titel verliehen: Großfürst von Basaltanien, globetrottender Cowboy im Zeichen des Adlers wird Seine Tollität nun angesprochen. Ihre Lieblichkeit erwartet die Anrede Weitgereiste Freifrau der Flüsse Europas bis Lämmerspiel West, strahlender Stern von Garde zu Schau.

Wobei die beiden den Fastnachtsoberen zuvorkamen – sie sind bereits seit zwei Jahren ein Paar und leben zusammen. Und es war eben diese LOV-Gala, die sie 2018 zusammenführte: An der Bar wurden sie von Freunden einander vorgestellt, jetzt wohnen sie an derselben Adresse in Offenbach-Bürgel oder, wie die Narren das Viertel orten, „Lämmerspiel West“!

Stefanies karnevalistische Karriere startete im zarten Alter von zweieinhalb Jahren. Da marschierte die kleine Keller im grün-weißen Kostüm der Offenbacher im lederanischen Umzug mit, weil’s in Lämmerspiel keine Gruppe für den närrischen Nachwuchs dieser Altersgruppe gab. „Ich wollte halt schon immer Gardemädchen werden“, verrät die Prinzessin. Mit sechs Jahren war es dann soweit, sie wurde daheim in der Küken-Garde aufgenommen. Später verließ sie den Carneval-Verein vorübergehend, um im Blasorchester der Sport-Union (SUM) Saxophon und Querflöte zu spielen. 2012 kehrte sie zurück an den Offenbacher Weg, tanzt seitdem in der Prinzengarde und in der Schautanz-Gruppe, trainiert die Midi-Garde der 14- bis 17-jährigen Mädchen und führt die Pressearbeit des LCV.

Sie besuchte die Brüder-Grimm- und die Marienschule, absolvierte danach eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau. Heute organisiert die 27-Jährige für eine Reiseagentur in Frankfurt die Landausflüge für Flusskreuzfahrten in Europa. Sie verreist auch selbst gerne, war in Neuseeland, Australien, auf Bali, in Südafrika und New York.

Ihr Traum ist Kanada und die Westküste der USA. Bis dahin trainiert sie im Fitnessstudio und frönt dem Laufsport, führt die Mama doch einen Sportladen in Obertshausen. Der neue Lämmerspieler Herrscher ist in der Hegelstraße aufgewachsen, am Dietesheimer Friedhof.

Nach der Geschwister-Scholl-Schule ging er aufs Friedrich-Ebert-Gymnasium, belegte Leistungskurse in Biologie und Gemeinschaftskunde und erlernte bei Schramm Coatings den Beruf des Industriekaufmanns. Es folgte ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Frankfurter Goethe-Uni, sein aktueller Job nennt sich International Key Account Manager: Der 36-Jährige stellt der Automobilindustrie Daten von Zulassungsstellen und Kraftfahrtbundesamt zur Verfügung. Bis zur C-Jugend kickte Christian bei der Sportvereinigung Dietesheim, bei der SUM spielt er Handball. In der KJG Dietesheim war er Gruppenkind und -leiter und fand Gefallen an der Fastnacht.

Durch die Fünfte Jahreszeit zieht er sonst als Dalles Cowboy, seit dem vergangenen Jahr moderiert er mit Desiree Straub die Sitzung der Kolping-Kappenträger

Seit mehr als 20 Jahren besitzt der „glühende Eintracht-Anhänger“ Schal und Dauerkarte, begleitet die Adlerträger auch zu internationalen Spielen.

Beim TC Dietesheim lernte er den weißen Sport kennen, schlägt jetzt für den Tennisclub Mühlheim auf. Fast ein Jahr hielt sich der Herrscher in Australien auf, sechs Monate in San Diego, stets unter heißer Sonne, nahe Strand und Meer.

„Für uns steht der Spaß im Vordergrund“, entschieden die Zwei und wünschen sich eine „unvergessliche Zeit“, viele Gleichgesinnte über die Vereinsgrenzen hinweg zu treffen.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Den SFF-Dauer-Ewweletsch „Mille“ in die Knie …
14 Wochen 4 Tage
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
14 Wochen 4 Tage
Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
22 Wochen 5 Tage