Vorlese- und Bastelstunden der evangelischen Friedensgemeinde Die Fantasie der Kinder fördern

Kenneth (4) und Hannah (7) kommen sehr gerne zu den Vorlese- und Bastelstunden. Bei so einem abwechslungsreichen Programm wird es nie langweilig. Foto: nj

Mühlheim (nj) – Die Fantasie ist bei Kindern ganz wichtig. Durch Bilderbücher und andere Illustrierte Medien können sie sich ganze Welten vorstellen.

Umso wichtiger ist es, Kindern eine Möglichkeit zu geben, diese auszuleben. Mühlheim bietet einige Vorlese- und Bastelstunden für Kinder an. Auch die Friedensgemeinde hat zusammen mit dem Kindergarten mittwochs eine Möglichkeit zum Vorlesen lassen und Basteln.

Am Anfang wird gelesen, so wie jede Woche. Anschließend dann passend zum Inhalt des Buches gebastelt. Ein Konzept, was vielen Kindern gefällt. Vergangene Woche haben die Damen der Friedensgemeinde in Mühlheim etwas aus einem Bilderbuch vorgelesen, in dem Pinguine ein neues Zuhause suchen. Passend zum politischen Geschehen in der Welt kann so das Thema Flüchtlinge beiläufig behandelt werden.

Doch hier werden Pinguine aus ihrem natürlichen Habitat verscheucht und suchen im Grünen einen neuen Lebensraum. Dass auf dieser Reise viele Probleme auftreten, passt irgendwie zum heutigen Zeitgeschehen.

Die Kinder sehen aber in dieser Geschichte ein Abenteuer. Wenn Brunhilde Kanthake und Heide Gensheimer aus den Bilderbüchern vorlesen und die bunten Bilder rum zeigen, leuchten die Kinderaugen. Teilweise sind es bis zu 20 Kinder, die das Angebot, in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten Arche Noah, wahrnehmen. Die siebenjährige Hannah war schon im Kindergarten mit dabei. Der vierjährige Kenneth, der zum ersten Mal mit dabei ist: „Ich bin gerne hier“, dann klebt er fleißig an seinem Boot weiter.

Das anschließende Basteln regt sämtliche Fantasien an.

Die Damen, die ehrenamtlich die Nachmittage halten, bereiten auch das bunte tüfteln vor. Die Kinder fabrizieren mit Pappe, Stiften und Kleber Schiffe, in denen Pinguine ihren Weg bewältigen können. Den Spaßfaktor der Kinder erkennt man sofort.

Ein weiteres Angebot in diese Richtung wird direkt mit dem angrenzenden Kindergarten bereitgestellt.

Hier bietet Rosemarie Schumacher einmal wöchentlich während der Kindergartenzeit eine solche Veranstaltung an, aber auch die Lesestunde in der Stadtbücherei oder die Mittwochsstunde in der Kirche unterstützt sie.

Jeder ist zu den Vorlese- und Bastelstunden der evangelischen Friedensgemeinde eingeladen. Für Kinder zwischen drei und sechs Jahren ist es eine großartige Möglichkeit, mit anderen Kindern gemeinsam zu einen Nachmittag zu verbringen und die gegenseitige Fantasie anzuregen.

Der im Gemeindehaus (Büttnerstraße 24) stattfindende Nachmittag fängt um 16 Uhr an und geht rund eine Stunde.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
24 Wochen 16 Stunden
Popcorn und Geburtstag
24 Wochen 3 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
25 Wochen 5 Tage