Tollitäten besuchen das Mühlheimer Hallenbad Regenten erhalten das närrische Seepferdchen

Etwas Überwindung hat es gebraucht, am Ende landeten aber alle Narrenherrscher im Wasser. Foto: m

Mühlheim (m) – Besucher mit ungewöhnlicher Badekleidung bevölkerten am Sonntag den Beckenrand im Hallenbad. Es waren sämtliche Tollitäten aus Obertshausen und der Mühlenstadt, die sich traditionell zehn Tage vor Aschermittwoch in der schwülen Hitze der Einrichtung am Bürgerpark trafen. Und einige der gekrönten Häupter gingen durchaus baden!

Tausendsassa Christian Spahn, Rettungsschwimmer, Feuerwehrmann und Katholischer Karnevalist, empfing die Regenten im Foyer des Bades. Der Brauch geht auf seine eigene Regentschaft zurück, 2011 war er selbst Prinz und manifestierte das Treffen am kühlen Nass. Diesmal nahmen Aufstellung vor Planschbecken und Aufsichtsraum die Mühlheimer Herrscher, Michael II. und Kim I., das Kinder-Prinzenpaar Oliver I. und Mia I., die Zugmarschallin des Karnevalvereins, Vanessa Weber, und der 34. Ritter der Sonnau, Robert Kordik: „Habe die Ehre“.

Mit von der Partie war freilich auch das Lämmerspieler Prinzenpaar, Christian I. und Stefanie II. mit Hofstaat. In Kluft erschienen war auch der Müllerborsch des Verkehrs- und Verschönerungsvereins, Kurt Pfaff, außerdem Lederbaron Thorsten I. und Comtesse Alexandra I. von den Elf Babbschern aus Obertshausen. Sie stellten sich in kurzen Worten den übrigen Wasserratten im Becken vor. Dann tauschten Michael, Christian und Thorsten Roben und Kappen mit Badehosen. Auch Obertshausens Ex-Comtesse Eulalia sprang in die Fluten und bewarb sich mit Schwimmhilfen und aufgeblasenen Wassertieren um das „närrische Seepferdchen“.

Zwei Bahnen schwimmen und nach einem Ring tauchen genügte, dazu ein Glas leeren, und schon hatten die Hoheiten den Beifall der Zeugen des heiteren Spektakels gewonnen.

Im Parkraum des Hallenbads warteten Bier, Sekt und Orangensaft sowie Brötchen mit Fleischkäse auf die Blaublütigen. So diente der Termin auch dem geselligen Zusammenkommen und Kontakte-Pflegen der Repräsentanten und Begleiter aus den Fastnachtsvereinen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Statt im Wald spielen Kinder auf Puiseauxplatz
9 Wochen 21 Stunden
Abzocke und geschäftsschädigend oder aber selbst …
15 Wochen 5 Tage
Wenn grüne und gelbe Männchen durchs …
17 Wochen 1 Tag